Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Ready to go? - "Task Force 6" will Einsatzfähigkeit beweisen

Wattener Lizum, 15. März 2005  - Nach einem neuen Verfahren, dem "Operational Capabilities Concept", prüft das Bundesheer die Einsatzbereitschaft seiner Kräfte für internationale Operationen (KIOP).

Die "Task Force 6" ist die Kaderpräsenzeinheit der 6. Jägerbrigade und für Auslandsmissionen vorgesehen. Diese Einheit - eine Jägerkompanie - ist spezialisiert auf Einsätze im Hochgebirge. Ihr Können und ihre Leistungsbereitschaft werden nun in zwei Schritten evaluiert:

Der erste Teil der Testung findet von 14. bis 18. März am Tiroler Truppenübungsplatz Wattener Lizum statt. Dort ist es möglich, alle Ausbildungsziele für hochalpine Umgebungen zu überprüfen. Die zweite Prüfphase soll im April während der Einsatzvorbereitung für das neue Kosovo-Kontingent (AUCON 13/KFOR) erfolgen.

Vor allem die militärischen Verfahren Schutz und Angriff stellen im Gebirge hohe Anforderungen an die Soldaten. Eine exakte Planung des Transportes, der Versorgung und eine ständige Beurteilung der alpinen Gefahren verlangen erfahrene, hochqualifizierte Kommandanten und eine leistungsfähige Mannschaft. Transportmittel wie Überschneefahrzeuge und Hubschrauber müssen verfügbar sein, um eine bewegliche Einsatzführung zu ermöglichen. Auch Tragtiere kommen zu Einsatz.

Bei den laufenden Auslandsmissionen (Kosovo, Bosnien und am Golan) ist das alpine Know-how der österreichischen Soldaten immer wieder von großem Nutzen. Bestes Beispiel: der Einsatz im Hochgebirge zur Überwachung der Grenzregion zwischen dem Kosovo und Mazedonien (auch als "Bootleg–Einsatz" bekannt).

Auch zukünftige internationale Einsätze werden gebirgstaugliche Verbände benötigen; Missionen wie jene in Afghanistan haben dies auch in jüngster Vergangenheit bewiesen. Mit der "Task Force 6" will die 6. Jägerbrigade künftig eine solche Einheit bereitstellen. Die "TF 6" wird in der Lage sein, alle Petersbergaufgaben im Rahmen der Europäischen Union zu erfüllen.

Ein Bericht der Redaktion 6. Jägerbrigade

Im Gebirge bestehen nur erfahrene und hochqualifizierte Kommandanten.

Im Gebirge bestehen nur erfahrene und hochqualifizierte Kommandanten.

Ein Fliegerabwehrtrupp schützt die Soldaten vor Bedrohungen aus der Luft.

Ein Fliegerabwehrtrupp schützt die Soldaten vor Bedrohungen aus der Luft.

Der Einsatz in der alpinen Umgebung erfordert topfite Spezialisten.

Der Einsatz in der alpinen Umgebung erfordert topfite Spezialisten.

An Kontrollpunkten überwachen Soldaten der "TF 6" wichtige Bewegungslinien, z.B. Straßen.

An Kontrollpunkten überwachen Soldaten der "TF 6" wichtige Bewegungslinien, z.B. Straßen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit