Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Österreichs Heeressportler sind Europameister

Wien, 03. April 2005  - Bei der Tischtennis-EM erspielten die Bundesheersportler Werner Schlager und Karl Jindrak sich am letzten Tag der Tischtennis-EM in Aarhus Doppel-Gold. Das ÖTTV-Duo feierte im Finale einen 4:2-Erfolg über Samsonow/Kreanga (BLR/GRE). Korporal Liu Jia kürte sich am letzten Tag der EM in Aarhus zu Österreichs erster Europameisterin. Mit einem klaren 4:0-Erfolg deklassierte die Linzerin im Finale Mihaela Steff Marutiu aus Rumänien und sicherte sich Gold.

Zugsführer Werner Schlager und Karl Jindrak sind wie Korporal Liu Jia Angehörige des Österreichischen Bundsheeres. Damit stellt Österreich die erfolgreichste Mannschaft dieser Europameisterschaft.

Immer wieder sind Heeressportler in Topplatzierungen zu finden. Das Bundesheer ist einer der größten Sportförderer Österreichs. In den vergangenen 25 Jahren wurden mehr als 4.000 Spitzensportler vom Bundesheer unterstützt. Derzeit trainieren knapp 300 Athleten in den zehn Leistungszentren des Heeres.

Zugsführer Karl Jindrak erspielte mit Doppel-Partner Werner Schlager die Goldmedaille.

Zugsführer Karl Jindrak erspielte mit Doppel-Partner Werner Schlager die Goldmedaille.

Korporal Liu Jia ist Österreichs erste Tischtennis-Europameisterin.

Korporal Liu Jia ist Österreichs erste Tischtennis-Europameisterin.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit