Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Frühling mit der Gardemusik Wien

Wien, 13. April 2005  - Am Donnerstag, den 14.April 2005, ist es soweit: Das Blasorchester der Gardemusik Wien eröffnet den Frühling mit einem Militärkonzert. Die Benefizveranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Großen Saal des Wiener Konzerthauses. Der Reinerlös wird karitativen Zwecken zur Verfügung gestellt.

Die Konzerte der Gardemusik haben im Wiener Kulturleben schon einen festen Platz eingenommen. Auch heuer verspricht das junge Orchester ein schwungvolles und enthusiastisches Konzert. Der künstlerische Leiter der Gardemusik, Major Bernhard Heher, will die Musiker mit seiner kraftvoll dynamischen Stabführung auch dieses Mal wieder zu Höchstleistungen animieren. Die Musiker, großteils Grundwehrdiener, werden das Publikum unter anderem mit der Ouvertüre "Banditenstreiche" von Franz von Suppé oder dem Strauß-Walzer "An der schönen blauen Donau" verwöhnen.

Karten für das Frühlingskonzert sind bei der Gardemusik in der Maria Theresia-Kaserne (Tel.: 5200/56298, garde.karten@bmlv.gv.at), im Wiener Konzerthaus (Tel.: 242 002, wiener@konzerthaus.at) und an der Abendkassa erhältlich.

Wollen auch dieses Jahr ihr Publikum verwöhnen: Die Musiker der Garde.

Wollen auch dieses Jahr ihr Publikum verwöhnen: Die Musiker der Garde.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit