Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Übung Mondschatten

Wien, 13. August 1999  - Im Rahmen der Übung wurde das Zusammenspiel der 4. Panzergrenadierbrigade sowie der anderen Verbände des II. Korps geübt. Die Aufgabenstellung wurde in Anlehnung an die Ereignisse an der Staatsgrenze zu Slowenien im Jahr 1991 gewählt. Es galt, eine fiktive Staatsgrenze zu verteidigen. Die Aufgabenstellung der Partei Blau war es einen Vorstoß der Partei Rot über die Partei Grün abzufangen bzw. zu verhindern.

Eine öffentlich zugängliche Übung im scharfen Schuß wurde in Treubach (Bezirk Ried im Innkreis) durchgeführt. Weiters gab es eine Gefechtsvorführung im Raum Straßwalchen.

Auch die anwesenden ausländischen Beobachter zeigten sich von der Übung und den dargebotenen Leistungen beeindruckt, und der Übungszweck, nämlich die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Verbänden zu erproben, wurde erfüllt.

 Übung im scharfen Schuß (Kampfpanzer Leopard 2).

Übung im scharfen Schuß (Kampfpanzer Leopard 2).

 Gefechtsvorführung.

Gefechtsvorführung.

 Kampfpanzer Leopard 2 bei Straßenüberquerung.

Kampfpanzer Leopard 2 bei Straßenüberquerung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit