Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Ich gelobe" im Salzkammergut

Bad Aussee, 16. Juni 2005  - Am Freitag, den 3. Juni 2005, wurden in Bad Aussee 340 Soldaten des Jägerbataillons 18 aus St. Michael i.d. Steiermark und 100 Soldaten der Pionierkompanie/Stabsbataillon 7 (Klagenfurt) feierlich angelobt.

Klein aber fein

Als "klein aber fein" konnte man die Angelobung mit dem Großen Österreichischen Zapfenstreich in Bad Aussee bezeichnen. Einerseits wurden die Hauptverantwortlichen der Organisation durch die begrenzten räumlichen Möglichkeiten am Kurhausplatz vor etliche Probleme gestellt, diese konnten jedoch alle gelöst werden. Andererseits erzeugte genau diese Enge und die Nähe zur zahlreich erschienen Ausseer Bevölkerung eine ganz besondere und feierliche Atmosphäre.

Würdige Kulisse

Der angrenzende Park mit dem wunderschönen Kurhaus bildete eine würdige Kulisse für den militärischen Festakt. Der Bürgermeister von Bad Aussee, Otto Marl, begrüßte in seiner Rede die zahlreichen Ehrengäste. Der militärische Höchstanwesende war der Militärkommandant der Steiermark, Generalleutnant Heinrich Winkelmayer, zivil Höchstanwesender war Landesamtsdirektor Dr. Gerhard Wielinger.

Beide Herren sprachen in ihren Reden von der nach wie vor großen Bedeutung des Grundwehrdienstes, nahmen Stellung zu den bevorstehenden Änderungen im Österreichischen Bundesheer und erinnerten sich an die Zeit ihres Präsenzdienstes.

Stellvertreter

Stellvertretend für alle 440 angetretenen Rekruten hielten Raymond Omokaro aus Gleisdorf, Patrick Kumpitsch aus Leibnitz und Reinhard Ainhirn und Harald Hebenstreit aus Bad Aussee ihre Hand während des Sprechens der Treuegelöbnisformel auf das Feldzeichen des Jägerbataillons 18.

Besonders zu erwähnen ist noch das sehr gute militärische Auftreten der anzugelobenden Soldaten, das auch durch die Zuseher mit kräftigem Applaus während des Ausmarsches honoriert wurde.

Die musikalische Gestaltung der Angelobung und des Zapfenstreiches wurde durch die Militärmusik Steiermark unter der Leitung von Major Dr. Hannes Lackner in gewohnt hoher Qualität beigesteuert.

Ein Bericht der Redaktion 7. Jägerbrigade

Impossanter Ein- und Ausmarsch der Soldaten in Bad Aussee.

Impossanter Ein- und Ausmarsch der Soldaten in Bad Aussee.

Die Ehrengäste schreiten die Front ab.

Die Ehrengäste schreiten die Front ab.

Alles wartet auf die Flaggenparade.

Alles wartet auf die Flaggenparade.

Die Anzugelobenden machten ihre Sache gut.

Die Anzugelobenden machten ihre Sache gut.

Vier Rekruten geloben auf das Feldzeichen des Jägerbataillons 18.

Vier Rekruten geloben auf das Feldzeichen des Jägerbataillons 18.

Zapfenstreich in Bad Aussee.

Zapfenstreich in Bad Aussee.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit