Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Buchpräsentation: "Wehrhaftes Kärnten"

Klagenfurt, 22. Juni 2005  - Das Kärntner Landesarchiv in der Klagenfurter St. Ruprechtstraße war am 21. Juni 2005 prall gefüllt. Der Grund: Der Militärkommandant von Kärnten, Generalmajor Gerd Ebner, und der Präsident der Offiziersgesellschaft Kärnten, Oberstleutnant Willibald Albel, luden aus Anlass „50 Jahre Bundesheer“ zur Präsentation des Buches „Wehrhaftes Kärnten – Das Österreichische Bundesheer in Kärnten von 1955 – 2005“. Pünktlich zum Jubiläumsjahr ist das von Obst i. R. Ing. Erich Blüml geschriebene Buch erschienen, das die Geschichte des Bundesheeres in Kärnten auf fast 300 Seiten skizziert.

Der Militärkommandant würdigte die Leistungen der Kärntner Soldaten, die in den letzten fünf Jahrzehnten erbracht wurden: „Wir haben nicht nur rund 200.000 junge Menschen ausgebildet, auch bei den diversen friedenserhaltenden Missionen der UNO standen insgesamt 25.000 Kärntner im Einsatz.“ Und daher lag es auf der Hand, den langjährigen Presseoffizier und späteren Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Militärkommandos Kärnten, Obst i. R. Blüml, die Aufgabe zu übertragen, die Kärntner Geschichte des Bundesheeres seit 1955 aufzuarbeiten.

Mit viel Einsatz und Mühe hat Blüml Daten und Fakten gesammelt und unter anderem auch die Einsätze des Österreichischen Bundesheeres in Kärnten in seinem Buch beschrieben. In dem Werk, das im Vehling-Verlag erschienen ist, werden auch die „heißen Phasen“ für Kärntens Soldaten nicht vergessen: der Assistenzeinsatz an der italienischen Grenze 1967, die Grenzraumüberwachung an der burgenländischen Grenze sowie der Sicherungseinsatz an der jugoslawischen Grenze 1991.

„Es waren viele Stunden in Archiven und an Gesprächen nötig, um diese umfangreiche Aufgabe gut bewältigen zu können“, sagte Blüml zu seiner Arbeit. „Ich bin heuer 30 Jahre beim Heer und entdecke in dem Buch immer wieder Neues“, verriet Oberstleutnant Willibald Albel den Festgästen. Unter ihnen: Militärkommandant Mag. Gerd Ebner, der stv. Kommandant der 7. Jägerbrigade Obst Ing. Gerhard Mereiter, der 1. Präsident des Kärntner Landtages DI Jörg Freunschlag, die Landtagsabgeordneten Rudolf Schober und Peter Kaiser, Villachs Bürgermeister Helmut Manzenreiter, Konsul Ing. Prof. Sepp Prugger und Hermann Klammer, Chef der Kriminalabteilung.

Das Buch „Wehrhaftes Kärnten“ ist in jeder Buchhandlung (ISBN: 3-85333-110-6) zum Preis von Euro 24,20 erhältlich.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Kärnten

Der Herausgeber, Obst i.R. Ing. Erich Blüml, widmete das Buch allen Kärntner Soldaten sowie ihren Familien, die durch ihre vielfach freiwilligen Leistungen, dem Lande Schutz und Hilfe geboten haben.

Der Herausgeber, Obst i.R. Ing. Erich Blüml, widmete das Buch allen Kärntner Soldaten sowie ihren Familien, die durch ihre vielfach freiwilligen Leistungen, dem Lande Schutz und Hilfe geboten haben.

Der Andrang war sehr groß. Jeder der ein Buch gekauft hat bekam vom Autor natürlich eine persönliche Widmung.

Der Andrang war sehr groß. Jeder der ein Buch gekauft hat bekam vom Autor natürlich eine persönliche Widmung.

Zahlreiche Ehrengäste sind der Einladung zur Buchpräsentation in das Landesarchiv gefolgt.

Zahlreiche Ehrengäste sind der Einladung zur Buchpräsentation in das Landesarchiv gefolgt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit