Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Wie viel Einsatz verträgt meine Familie?

Wien, 20. September 2005  - "Wieviel Einsatz verträgt meine Familie?" So lautete das Thema für ein dreitägiges Familienseminar der evangelischen Militärpfarren Niederösterreich und Wien, das von 31. August bis 2. September im Ausbildungsheim Seebenstein stattfand. Unter der Leitung von Militärkurat Paul Nitsche erläuterten Bundesheerangehörige und ihre Familien Standpunkte zum Spannungsfeld Beruf und Familie.

Beruf versus Familie

Vom Pensionistenehepaar bis zur Patchwork-Familie, von der Zivilbediensteten bis zur Soldatenfrau, viele waren an der Themenstellung "Beruf versus Familie" interessiert. Voreinstellungen und Perspektiven, Belastungen und Freuden, Bibelstellen und Tipps für eine starke Familie wurden in vier Seminareinheiten von den Erwachsenen bearbeitet und ausgetauscht.

Die Kinder und Enkel der Teilnehmer hatten mit Dieter Jaquemar, Jugendreferent der Evangelischen Jugend NÖ, und Michael Scheuchenegger ihre eigene Unterhaltung: Ein Fünfkampf - unter anderem mit Gummistiefelweitwerfen und Minutenlauf - und kreative Bastelarbeiten machten aus dem Kinderprogramm ein Erlebnis.

Ausflug und Abendprogramm

Gemeinsam besuchten die Familien das Wasserleitungsmuseum in Kaiserbrunn und wanderten bei strahlendem Sonnenschein das Schwarzatal entlang. Nach einer Abendandacht im Garten des Heimes begann für die einen der gemütliche Abend, während sich die anderen - Kinder und Junggebliebene - bei Volleyball, Fußball und Federball amüsierten.

Im abschließenden Gottesdienst standen das Abendmahl und der "reiche Bauer" (Lukas 12, 16-21) im Mittelpunkt: "Wir sind reich beschenkt, wenn wir Beruf und Familie haben, die uns ausfüllen. Wenn jemand sein Leben lang Reichtümer ansammelt und sich auf ein späteres Genießen vertröstet, ist er dumm. Weil in Gottes Augen ist er ein armer Mensch", so Nitsche.

Gestärkt an Leib und Seele verabschiedeten sich die Teilnehmer voneinander. Die Militärpfarren NÖ und Wien werden auch nächstes Jahr wieder zu einem Familienseminar in Seebenstein einladen: 30. August bis 1. September 2006.

Ein Bericht der Redaktion Evangelische Militärseelsorge

Das Kinderprogramm sorgte für Begeisterung.

Das Kinderprogramm sorgte für Begeisterung.

Die Seminarteilnehmer bei einer Gruppenarbeit.

Die Seminarteilnehmer bei einer Gruppenarbeit.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit