Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Wasser für Pakistan

Muzaffarabad, 18. Oktober 2005  - Es ist soweit: Seit gestern fließt in Muzaffarabad frisches Trinkwasser! Stundenlang hatten sich die Bundesheer-Konvois am Wochenende über enge, zum Teil verschüttete, Gebirgswege bis in ihr Einsatzgebiet durchgekämpft. Und obwohl Regen und Hagel die Arbeit erschwerten, begannen die Soldaten so schnell wie möglich mit dem Aufbau ihres 70 Tonnen schweren Equipments. Montagnachmittag konnte Kommandant Friedrich Aflenzer dann melden: "Das Wasser fließt!"

Wie geht's weiter?

Und Aflenzer erklärt, wie's jetzt weitergeht: "Neben der Wasser-Eigenversorgung wird das Zeltlager der Bebenopfer, der Hauptplatz um die Moschee und der Hubschrauber-Landeplatz der internationalen Hilfskräfte versorgt." Einen Monat lang werden die Helfer des Bundesheeres rund 120.000 Liter Wasser pro Tag an die Einwohner verteilen. Die Familien der Soldaten kann Aflenzer beruhigen: "Alle sind gesund und trotz der enormen Strapazen hochmotiviert."

Der Winter naht

Nach wie vor hat das vom Erdbeben schwer getroffene Gebiet Hilfe dringend nötig. 80 Prozent von Muzaffarabad sind zerstört, die Region beklagt rund 15.000 Tote. Unzählige Menschen irren noch immer in den umliegenden Bergen umher, andere schlafen auf den Straßen oder den Ruinen ihrer Häuser. Zusätzlich verschlimmern könnte sich die Lage durch das Wetter: Noch im Oktober wird mit dem Einbruch des Winters gerechnet.

Ein Bundesheer-Helfer verteilt das kostbare Wasser: 'Regelrechte Menschentrauben an den Ausgabestellen'.

Ein Bundesheer-Helfer verteilt das kostbare Wasser: 'Regelrechte Menschentrauben an den Ausgabestellen'.

Waltraud Torossian-Brigasky begleitete die Soldaten nach Pakistan. Hier kümmert sie sich um einen verletzten Kleinen.

Waltraud Torossian-Brigasky begleitete die Soldaten nach Pakistan. Hier kümmert sie sich um einen verletzten Kleinen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit