Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

General Ertl ist Commandeur der Ehrenlegion

Paris, 21. Oktober 2005  - "Weil Du Österreicher bist, weil Du der Generalstabschef der österreichischen Streitkräfte bist - und weil Du mein Freund bist!" Mit diesen knappen, aber herzlichen Worten leitete der französische Generalstabschef, General Henri Bentégeat, im Namen des französischen Staatspräsidenten die Ernennung von General Roland Ertl zum Commandeur der Ehrenlegion ein.

Elitärer Club

In Anwesenheit von Botschafter Dr. Anton Prohaska sowie der höchsten Offiziere des französischen Generalstabs wurde General Ertl mit dieser Ernennung eine Ehre zuteil, die er weltweit nur mit 1.250 Personen gemeinsam hat. Darunter befinden sich Berühmtheiten wie Louis Pasteur, Hans Blix, Carl Bildt, General Sir Michael Rose (Ex-Kommandant der UN-Truppen auf dem Balkan) und Charles Aznavour.

Respekt und Vertrauen

Die Beförderung Ertls zum Commandeur stellt, wie dies General Bentégeat in seiner Laudatio zum Ausdruck brachte, auch ein sichtbares Zeichen für die hohe Qualität der militärpolitischen Beziehungen zwischen Frankreich und Österreich dar. Diese Beziehungen beruhen auf gegenseitigem Respekt und Vertrauen. Und Frankreich, so Bentégeat, räume Österreich einen privilegierten Platz ein, der weit über die Größe unseres Landes und seiner Streitkräfte hinausgeht.

Höchste Auszeichnung

Die Ehrenlegion wurde von Napoleon Bonaparte eingerichtet. Sie stellt die höchste nationale Auszeichnung Frankreichs dar und wird für außergewöhnliche persönliche oder berufliche Verdienste verliehen. Die Ernennung erfolgt durch den französischen Staatspräsidenten, der zugleich der Großmeister des Ordens ist. General Roland Ertl ist Generalstabschef des Bundesheeres und der ranghöchste österreichische Offizier.

General Roland Ertl bei seiner Ernennung ...

General Roland Ertl bei seiner Ernennung ...

... zum Commandeur der französischen Ehrenlegion: 'Zeichen für die hohe Qualitiät der Beziehungen'.

... zum Commandeur der französischen Ehrenlegion: 'Zeichen für die hohe Qualitiät der Beziehungen'.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit