Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Kommandoübergabe beim Panzerartilleriebataillon 3

Allentsteig, 20. Oktober 2005  - In der Liechtenstein-Kaserne fand heute die Kommandoübergabe des Panzerartilleriebataillons 3 statt. Oberstleutnant Franz Langthaler, der das Bataillon sechs Jahre geführt hat, verlegt seinen Dienstort nach Mautern und nimmt nun die Funktion des stellvertretenden Kommandanten der 3. Panzergrenadierbrigade wahr.

Das Panzerartilleriebataillon 3 blickt auf eine lange Tradition zurück. Seit 1. Oktober untersteht der Verband der 4.Panzergrenadierbrigade. Der Kommandant der "Vierten", Brigadier Robert Prader, übergab mit der Bataillons-Standarte symbolisch das Kommando an Major Herbert Gaugusch. Der feierliche Festakt fand unter Anwesenheit von Verteidigungsminister Günther Platter statt, dessen Anwesenheit die Bedeutung der Kommandoübergabe deutlich zum Ausdruck brachte.

Nicht nur Günther Platter sondern auch die zahlreich erschienen Ehrengäste aus dem öffentlichen Leben sowie hochrangige Offiziere des Heeres folgten der Einladung der Brigade und würdigten so die hervorragenden Leistungen des scheidenden Bataillonskommandanten.

Im Anschluss an den Festakt wurde für den gemütlichen Ausklang bei Speis und Trank in den Speisesaal verlegt. Während des Buffets erschien die Schutzpatronin der Artillerie, die den Stuckmeister Langthaler für seine gezeigten Leistungen würdigte und ihn aus den Reihen der Artillerie entließ. Als letzte artilleristische Aufgabe musste der scheidende Kommandant der Salutbatterie den Feuerbefehl geben.

Den Ausklang der Feier gestalteten die Angehörigen des Panzerartilleriebataillons 3, die ihrem ehemaligen Bataillonskommandanten für die gemeinsamen Jahre dankten.

Ein Bericht der Redaktion 4. Panzergrenadierbrigade

Viele Ehrengäste verfolgten die feierliche Zeremonie der ...

Viele Ehrengäste verfolgten die feierliche Zeremonie der ...

... symbolischen Übergabe des Kommandos.

... symbolischen Übergabe des Kommandos.

Ein Abschiedsgeschenk für den scheidenden Kommandanten.

Ein Abschiedsgeschenk für den scheidenden Kommandanten.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit