Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer auf der Personal Austria 05

Wien, 17. November 2005  - Die Personal Austria ist eine der führenden Fachmessen für Personalwesen in Österreich. Dies hat auch die Marketing-Abteilung des Bundesheeres erkannt und von 16. bis 17. November im Austria Center Vienna das Konzept "Firmenpool" des Heeres vorgestellt.

Das Konzept "Firmenpool"

Das Österreichische Bundesheer nimmt verstärkt Mitarbeiter mit zeitlich befristeten Dienstverhältnissen auf. Das heißt, die Mitarbeiter kehren nach einem Verpflichtungszeitraum von meist drei Jahren wieder in die Wirtschaft zurück. Nach diesen drei Jahren kann der Mitarbeiter eine Berufsförderung von zwölf Monaten beanspruchen. Gefördert werden Studien, fachliche Ausbildungen, Fortbildungen, Umschulungen und praktische Arbeit in Ausbildungsstätten.

Wirtschaft meldet Bedarf

Meldet ein Unternehmen einen Bedarf an Fachpersonal, kann der interessierte Bundesheer-Mitarbeiter im Rahmen seiner Berufsförderung eine maßgeschneiderte Ausbildung in Anspruch nehmen und anschließend - optimal geschult - die Wirtschaft unterstützen.

Mitarbeiter führen Unternehmen zum Erfolg

Im Wettbewerb von Heute sind die Mitarbeiter eines Unternehmens der entscheidende Faktor für dessen Leistungsfähigkeit. Motivierte und qualifizierte Arbeitnehmer sowie die Kombination aus Teamfähigkeit und sozialer Kompetenz sind die Faktoren, die einen Betrieb zum Erfolg führen.

Begehrte Arbeitskräfte

Während ihres Militärdienstes erwerben die Soldaten Fähigkeiten, die sie später zu begehrten Arbeitskräften machen. Joachim Weese vom BIT-Schulungszentrum berichtet über seine positiven Erfahrungen: "Die Leute lernen beim Bundesheer, teamfähig zu sein, sie lernen natürlich auch eine entsprechende Disziplin und das macht dann insgesamt - mit einer guten fachlichen Ausbildung - einen guten Mitarbeiter aus."

Ein Bericht der Redaktion Abteilung Kommunikation

Oberst Millonig präsentiert das Konzept 'Firmenpool'.

Oberst Millonig präsentiert das Konzept 'Firmenpool'.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit