Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Heeressportler zu den Olympischen Spielen verabschiedet

Wien, 06. Februar 2006  - Heute verabschiedete Generalstabschef Roland Ertl jene 36 Heeressportler, die Österreich bei den olympischen Winterspielen in Turin vertreten. Darunter befinden sich die beiden Oberösterreicher Zugführer Christian Hoffmann und Korporal Markus Stockinger, zwei Hoffnungsträger in den Langlaufbewerben.

Das Militär als Sportlerschmiede

Als einer der größten Sportförderer im österreichischen Spitzensport unterstützt das Heer zahlreiche Sportarten. Jene, die als olympische Disziplin gelten, werden besonders gefördert. Athleten in Mannschaftsportarten können ihren Grundwehrdienst als Bundesheer-Leistungssportler ableisten, sind aber für eine Längerverpflichtung prinzipiell nicht vorgesehen.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Oberösterreich

Brigadier Helmut Meerkatz, Zugsführer Christian Hoffmann mit Korporal Markus Stockinger und General Roland Ertl

Brigadier Helmut Meerkatz, Zugsführer Christian Hoffmann mit Korporal Markus Stockinger und General Roland Ertl

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit