Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

2.700 Soldaten für Schneeräumung

Wien, 13. Februar 2006  - Rund 2.700 Soldaten des Österreichischen Bundesheeres unterstützen die örtlichen Einsatzkräfte in fünf Bundesländern. Von den 2.700 sind 200 Soldaten in Bereitschaft. In Oberösterreich sind mittlerweile 1.280 Soldaten im Einsatz. Im steirischen Mariazellerland wurde die Anzahl auf 620 erhöht.

Assistenzeinsatz

Seit Mittwoch, den 8. Februar, befinden sich die Soldaten im Assistenzeinsatz. Mit Schneeschaufeln, leichtem Pioniergerät und schweren Transportmaschinen ausgerüstet, tragen die Soldaten zur Schadensbegrenzung bei. Zahlreiche Gemeinden hatten das Bundesheer zu Hilfe gerufen.

Die Luftstreitkräfte setzten für die Lawinenkommissionen und Transportflüge sechs Hubschrauber darunter zwei "Black Hawk"-Transporthubschrauber ein.

Hubschrauber

In Linz-Hörsching stehen zwei Bundesheer-Hubschrauber bereits im Einsatz. In Salzburg unterstützen an die 350 Soldaten des Militärkommandos, des Heeresfernmelderegiments, des Pionierbataillons 2 und Kräfte der Luftraumüberwachung die lokalen Einsatzkräfte und Behörden erfolgreich bei der Schneeräumung in den Gemeinden Talgau, Grödig und Hof.

Bereitschaft

In der Steiermark stehen in Mariazell 620 Soldaten des Versorgungsregiments 1 und des Militärkommandos im Dauereinsatz. Am Hubschrauberstützpunkt in Aigen im Ennstal sowie in Tirol hält das Heer je einen Alouette-Helikopter für Lawinenkommissionen in Bereitschaft.

In Niederösterreich sind 250 Soldaten des Jägerbataillons 12, des Pionierbataillons 3 und eine Kompanie des Truppenübungsplatzes Allentsteig in den Orten: Hollenstein, Nöchling, Lilienfeld, St Ägyd und Hohenberg im Einsatz. In Tulln/Langenlebarn können zwei der neuen "Black Hawk"-Hubschrauber jederzeit helfend eingreifen.

In Mariazell sind rund um die Uhr Soldaten im Einsatz.

In Mariazell sind rund um die Uhr Soldaten im Einsatz.

Rosenau in Oberöstereich: Bundesheer-Kräfte räumen ein Dach.

Rosenau in Oberöstereich: Bundesheer-Kräfte räumen ein Dach.

Assistenzeinsatz in St. Willibald im Innviertel.

Assistenzeinsatz in St. Willibald im Innviertel.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit