Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer geht Finanzbeamten an die Wäsche

Wien/Brunn am Gebirge, 09. März 2006  - Rund 1.100 Außendienst-Mitarbeiter will das Finanzministerium bis Ende des Jahres mit neuer Dienstbekleidung ausstatten. Um dabei Kosten zu sparen und bereits vorhandenes Know-how zu nutzen, kam als Partner nur das Bundesheer in Frage. Denn: Niemand hat in Österreich so viel Erfahrung im Managen von Ausrüstung wie die Heeresbekleidungsanstalt in Brunn am Gebirge.

Kompetenzzentrum

Tatsächlich verfügen die 120 Mitarbeiter der Anstalt über viel Erfahrung im Umgang mit Bekleidung. Von der Entwicklung und Mitwirkung bei der Beschaffung begleiten sie jeden Gegenstand bis hin zur Lagerung und schließlich Verteilung an die Soldaten. Schon seit 1913 geschieht dies im niederösterreichischen Brunn am Gebirge, 1996 kam Klosterneuburg als Außenstelle dazu.

Versandhaus

Für die Kollegen vom Finanzministerium haben sich Oberst Eduard Nagel und seine Fachkräfte einiges einfallen lassen. "Wir werden arbeiten wie ein Versandhaus, in dem jeder Kunde ein eigenes Bekleidungskonto erhält. Bestellungen erledigen wir dann innerhalb kürzester Zeit", erklärt Oberstleutnant Peter Ruckenstuhl, Nagels Stellvertreter.

Pilotprojekt

Bis zu 60 Einzelteile wird die Finanz-Ausstattung umfassen. Eine Menge, die Ruckenstuhl nicht in Verlegenheit bringt. "Schließlich verwalten wir alles vom neuen Kampfanzug über Dienst- und Schutzanzüge bis hin zu Offiziers- und Unteroffiziersbekleidung." Die neue Zusammenarbeit sieht man in Brunn als Pilotprojekt, mit dessen Hilfe sich die Heeresbekleidungsanstalt "ressortübergreifend als wichtigste Einrichtung für Bekleidungsmanagment präsentieren kann."

Staatssekretär Finz und Minister Platter unterzeichnen das Übereinkommen zum Bekleidungsprojekt. Die Mitarbeiter im Hintergrund tragen bereits erste Probeentwürfe.

Staatssekretär Finz und Minister Platter unterzeichnen das Übereinkommen zum Bekleidungsprojekt. Die Mitarbeiter im Hintergrund tragen bereits erste Probeentwürfe.

Die Heeresbekleidungsanstalt verwaltet unzählige Ausrüstungsteile und Uniformen des Bundesheeres...

Die Heeresbekleidungsanstalt verwaltet unzählige Ausrüstungsteile und Uniformen des Bundesheeres...

...die weltweit und in allen Klimazonen zum Einsatz kommen.

...die weltweit und in allen Klimazonen zum Einsatz kommen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit