Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Militärmusik Steiermark im Einsatz für einen guten Zweck

Graz/Gratkorn, 03. April 2006  - Auch dieses Jahr veranstaltete die Militärmusik Steiermark im Rahmen ihrer schon traditionellen Konzertreihe zwei Frühlingskonzerte und erfreute zahlreiche Musikliebhaber mit anspruchsvollen Werken ausgewählter Komponisten. Der Reinerlös der Veranstaltungen und die Spenden der Besucher fließen wieder einem guten Zweck zu.

Unter der Leitung von Militärkapellmeister Major Hannes Lackner gelangten am 24. März im Grazer Arbeiterkammersaal und am 30. März im Kulturhaus Gratkorn ausgesuchte klassische und gegenwärtige Stücke - u. a. von W. A. Mozart, Nicholai Rimsky-Korsakov, Michail Glinka und Franz Cibulka - zur Aufführung. Zudem verzauberten Startrompeter Toni Maier, Sänger Hauptmann Robert Schöck von der Fliegerschule des Fliegerhorsts Zeltweg und ein Hornquartett das musikinteressierte Publikum.

Spende für Verunglückten

So wie bisher stellte die steirische Kammer für Arbeiter und Angestellte den Saal und die Infrastruktur kostenlos zur Verfügung. Arbeiterkammer-Präsident Walter Rotschädl sowie der Militärkommandant von Steiermark, Generalmajor Heinrich Winkelmayer, konnten am Ende der gelungenen Veranstaltung in Graz einen Spendenscheck in der Höhe von 3.500 Euro an den Bürgermeister der Marktgemeinde Edelschrott, Franz Kienzl, überreichen. Dieser nahm ihn stellvertretend für die Angehörigen eines verunglückten Präsenzdieners in seiner Gemeinde entgegen.

Renovierung von Stift Rein

Das zweite Frühlingskonzert fand auf Initiative des "Reiner Kreises" im Kultursaal Gratkorn statt. Der Reinerlös dieser Veranstaltung dient der Erhaltung und Renovierung der Stiftsbasilika in Rein. Die Obfrau des "Reiner Kreises", Karin Lischnig, und Oberstleutnant Gerhard Schweiger in Vertretung des Militärkommandanten freuten sich, einen Scheck in der Höhe von 5.000 Euro an den Abt des Stifts, Pater Petrus Steigenberger, überreichen zu können.

Die Konzertreihe, die bereits zum 22. Mal veranstaltet wurde, soll auch nächstes Jahr ihre Fortsetzung finden - wieder im Einsatz für einen guten Zweck.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Militärkapellmeister Major Hannes Lackner.

Militärkapellmeister Major Hannes Lackner.

Die Militärmusikkapelle im Großen Arbeiterkammersaal in Graz.

Die Militärmusikkapelle im Großen Arbeiterkammersaal in Graz.

Generalmajor Winkelmayer und der steirische AK-Präsident Rotschädl überreichen den Scheck über 3.500 Euro.

Generalmajor Winkelmayer und der steirische AK-Präsident Rotschädl überreichen den Scheck über 3.500 Euro.

Das zweite Frühlingskonzert fand im Kultursaal Gratkorn statt.

Das zweite Frühlingskonzert fand im Kultursaal Gratkorn statt.

Dort konnte eine Spende in der Höhe von 5.000 Euro an Pater Steigenberger übergeben werden.

Dort konnte eine Spende in der Höhe von 5.000 Euro an Pater Steigenberger übergeben werden.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit