Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Militärethische Tage für Offiziere

Reichenau, 01. Mai 2006  - "Treu bis in den Tod" lautete das Thema der zweiten Militärethischen Tage für Offiziere, die von der Evangelischen Militärseelsorge am 27. und 28. April im Ausbildungsheim in Reichenau an der Rax unter der Leitung von Militärsenior Karl-Reinhart Trauner durchgeführt wurden. Die Teilnehmerzahl war auf 20 Personen beschränkt, um die Gesprächsmöglichkeiten zwischen den Anwesenden zu optimieren.

Nach der Begrüßung führte Militärsuperintendent Oskar Sakrausky in das Thema ein, das immerhin auf einen Bibelspruch aus der Offenbarung zurückgeht. Danach legte General i.R. Horst Pleiner im ersten Referat den Begriff "Treue" aus der Sichtweise eines altgedienten Soldaten dar.

Der Begriff "Treue"

Mit dem Referat eines jungen Offiziers, Hauptmann Christian Strnad von der 6. Jägerbrigade, wurde ein Bogen in die heutige Zeit gespannt, in der Treue nichts an Wert verloren hat, aber dennoch unter anderen Voraussetzungen gesehen werden muss. Anschließend wurden in zwei Gruppen verschiedenen Facetten des schwierigen Begriffs erarbeitet. Der Abend klang mit einem gemütlichen Beisammensein im einzigen evangelischen Gasthaus Österreichs, dem Raxkönig in Nasswald, mit einem Wildessen aus.

Wem treu sein?

Am nächsten Tag wurden die Gruppenergebnisse des Vortages präsentiert, und im Anschluss daran folgten die Teilnehmer dem Vortrag des Wiener Landtagsabgeordneten a.D. Johannes Prochaska, der den Begriff Treue aus politischer Sicht darlegte. Bei einer weiteren Gruppenarbeit war es das Ziel, anhand der derzeitigen Angelobungsformel für Soldaten herauszuarbeiten, wem diese in der heutigen Zeit treu sind bzw. wem gegenüber sie Treue zu leisten haben.

Die rege Anteilnahme an den verschiedenen Diskussionen und Workshops zeigte den hohen Bedarf an militärethischen Veranstaltungen, die sich mit dem Selbstverständnis des Offizierskorps auseinandersetzen.

Ein Bericht der Redaktion Evangelische Militärseelsorge

Die Teilnehmer vor dem Ausbildungsheim in Reichenau.

Die Teilnehmer vor dem Ausbildungsheim in Reichenau.

Die Generäle i.R. Pleiner und Schenner im Gespräch.

Die Generäle i.R. Pleiner und Schenner im Gespräch.

Nach der Arbeit in den Workshops...

Nach der Arbeit in den Workshops...

...wurden die Ergebnisse zusammengeführt und präsentiert.

...wurden die Ergebnisse zusammengeführt und präsentiert.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit