Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Auslandseinsatz: Forum der UNO-"Blauhelme" in Graz

Von 7. bis 9. Juni findet in der Grazer Belgier-Kaserne das "Blue Helmet Forum 2006" statt. Ziel der Veranstaltung ist die Stärkung des Bewusstseins für die Notwendigkeit und den Stellenwert von friedenserhaltenden Einsätzen im Ausland.

Eröffnung

Graz, 08. Juni 2006  - Generalmajor Günter Höfler begrüßte als Gastgeber die hochrangigen Gäste aus Politik und Bundesheer. Es folgten drei Referate mit anschließender Diskussion. Nach der Verlesung der Grußbotschaft des Altbundespräsidenten Kurt Waldheim - er konnte aus gesundheitlichen Gründen den geplanten Vortrag nicht halten - referierte General i.R. Günther Greindl zu "Multilateralen Militäroperationen bei Friedenseinsätzen".

Internationale Einsätze

Höfler informierte über die internationalen Einsätze des Bundesheers und gab in diesem Zusammenhang einen Ausblick auf die Transformation des Heeres. Generalstabschef Roland Ertl referierte zum Thema: "Konzept und Stand der österreichischen internationalen Militärbeziehungen“ und präsentierte die aktuelle Position Österreichs im Rahmen der internationalen Netzwerke. Ertl würdigte die Arbeit der Vereinigung Österreichischer Blauhelme "mit ihren internationalen Kontakten als Mitträger einer internationalen Kommunikation“.

Medaillenverleihung

Zum Abschluss der Eröffnungsveranstaltung erfolgte die Verleihung der Erinnerungsmedaille zum Friedensnobelpreis von 1988 an 23 ehemalige UNO-Soldaten.

Weitere Veranstaltungen

War die Eröffnung vornehmlich von heimischen Teilnehmern besucht, so gewinnen die weiteren Veranstaltungen durch die Vortragenden und die Besucher eine internationale Dimension. Vortragsthemen sind die militärische Kooperation in der EU, regionale Kooperation am Beispiel von CENCOOP, die österreichische Beteiligung an friedensunterstützenden Operationen sowie die multinationale Aufbringung und Ausbildung von Truppen der Vereinten Nationen.

Ein Bericht der Redaktion Streitkräfteführungskommando

V.l.: Generalmajor Höfler, General i.R. Greindl, Oberst Lugert, General Ertl.

V.l.: Generalmajor Höfler, General i.R. Greindl, Oberst Lugert, General Ertl.

General Ertl verleiht 23 ehemaligen UNO-Soldaten ihre Erinnerungsmedaillen.

General Ertl verleiht 23 ehemaligen UNO-Soldaten ihre Erinnerungsmedaillen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit