Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Libanon-Zwischenfall: Bundesheer-Soldat weiterhin vermisst

Wien, 27. Juli 2006  - Nach dem Anschlag auf einen UNO-Posten im Libanon wurde nun eine weitere Leiche identifiziert. Es handelt sich dabei um den kanadischen Offizier des Posten. Bislang wurde nur der chinesische UNO-Soldat einwandfrei erkannt, der österreichische Beobachter gilt weiter als vermisst.

DNA-Analyse

Die Bergung und Identifizierung der Toten gestaltet sich sehr schwierig. Die Identität des dritten geborgenen Soldaten wird durch eine DNA-Analyse und eine Untersuchung von persönlichen Gegenständen ermittelt und voraussichtlich erst nächste Woche feststehen. Am Sonntag werden die Vereinten Nationen im Einsatzgebiet eine Gedenkfeier für ihre Kameraden abhalten.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit