Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

EUFOR-Soldaten im Kongo sind einsatzbereit

Kinshasa, 11. August 2006  - Vor Kurzem meldete das Hauptquartier der Mission "EUFOR RD Congo" in Kinshasa seine volle Einsatzbereitschaft nach Potsdam, von wo aus das europäische Kongo-Engagement geleitet wird. Die rund 2.000 europäischen Soldaten in Kinshasa und in Gabun haben den Auftrag, die bereits im Kongo stationierten UNO-Truppen der MONUC-Mission während der Zeit der Wahlen zu unterstützen.

Leistungsstarke, spezialisierte Einheiten

Im Rahmen eines sogenannten "Presentation of Force-Day" am 20. Juli stellte sich das EUFOR-Team den nationalen und internationalen Medien sowie den höchsten Militär- und Politikvertretern der Demokratischen Republik Kongo vor. Die Europäer versuchten dabei vor allem, ihre Leistungsfähigkeit zu demonstrieren, die geringe Mannstärke gleichen sie durch den Einsatz von hochqualifizierten und spezialisierten Einheiten aus.

Österreichische Stabsoffiziere

Österreich beteiligt sich an der Mission im Herzen Afrikas mit fünf Stabsoffizieren für die Bereiche Operative Kommunikation, Zivil-militärische Zusammenarbeit und Einsatzregelung.

Drei Schlagworte charakterisieren den Einsatz von EUFOR RD Congo:

  • Sichtbarkeit - durch Zeigen von Präsenz im Einsatzraum
  • Glaubwürdigkeit - durch Darstellung der Fähigkeiten und die Bereitschaft, diese auch einzusetzen
  • Abschreckung - durch Leistungsdarstellungen gegenüber möglichen Unruhestiftern
Show of Force: Eine französische Spezialeinheit demonstriert ihr Können.

Show of Force: Eine französische Spezialeinheit demonstriert ihr Können.

Einsatz im Herzen Afrikas: Ein Blick auf die Skyline von Kinshasa.

Einsatz im Herzen Afrikas: Ein Blick auf die Skyline von Kinshasa.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit