Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Thomas Farnik holt WM-Titel im Schießen

Zagreb, 07. August 2006  - Von 21. Juli bis 5. August fand in Zagreb die ISSF-Weltmeisterschaft der Sportschützen statt. Zum Star des erfolgreichen österreichischen Teams wurde dabi der Zugsführer Thomas Farnik. Der Heeresportler eroberte am Samstag die Goldmedaille im 300 m Dreistellungsschießen mit dem Standardgewehr.

7 Medaillen für Österreich

Mit seinem Erfolg holte der 39-jährige Wiener den ersten WM-Titel für Österreich und die insgesamt siebente rot-weiß-rote Medaille in dieser Weltmeisterschaft.

Vorbereitung auf Peking

Der vielfache Staats-, Europa- und Weltmeister begann schon in frühester Kindheit mit seiner Schützenkarriere. Jetzt geht er mit großen Schritten auf die Olympischen Spiele 2008 in Peking zu.

Farnik beim Anvisieren der Goldmedaille.

Farnik beim Anvisieren der Goldmedaille.

Der 39-jährige Wiener wurde in Kroatien zum Gold-Schützen des Heeressports.

Der 39-jährige Wiener wurde in Kroatien zum Gold-Schützen des Heeressports.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit