Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Bundesheer on the Road": Finale in Graz

Graz-Seiersberg, 25. September 2006  - Am 6. September war der Tross rund um Eurofighter, "Black Hawk"-Helikopter und die neuen Fahrzeuge des Heeres in Wien gestartet. Heute ging die Vorstellungsrunde durch alle Bundesländer in Graz zu Ende - dort, wo das neue Streitkräfteführungskommando seinen Hauptsitz hat.

Spektakel

Ab 11.30 Uhr erwartete die Besucher am Parkplatz der Shoppingcity Seiersberg ein abwechslungsreiches Spektakel. Gleich drei Generäle waren gekommen, um gemeinsam mit den Soldaten das neue Bundesheer zu präsentieren: Streitkräftechef Generalleutnant Günter Höfler, Steiermarks Militarkommandant Generalmajor Heinrich Winkelmayer und Reformchef Generalleutnant Othmar Commenda.

Leistungen und Karrierechancen

"Leistungen und Karrierechancen" habe man bei der Rundfahrt durch die Landeshauptstädte präsentiert, betonte Höfler, der die Streitkräfte von Graz aus kommandiert. Die Besucher nahmen das ausgestellte Gerät und die mitgereisten Soldatinnen und Soldaten genau unter die Lupe und konnten sich davon überzeugen, wie viel das Bundesheer heute für die Sicherheit seiner Bediensteten und der Bevölkerung unternimmt.

Waren auch in Graz einmal mehr die Stars der Show: Der 'Black Hawk'-Helikopter und das Eurofighter-Modell.

Waren auch in Graz einmal mehr die Stars der Show: Der 'Black Hawk'-Helikopter und das Eurofighter-Modell.

Generalleutnant Höfler kommandiert den Großteil des neuen, modernen Bundesheeres.

Generalleutnant Höfler kommandiert den Großteil des neuen, modernen Bundesheeres.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit