Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Neuer Partner für Miliz-Jägerbataillon Salzburg

Walserfeldhalle, 25. September 2006  - Der langen Tradition des Bundesheeres folgend ist nun auch das neue Miliz-Jägerbataillon in Salzburg eine Partnerschaft mit einem zivilen Unternehmen eingegangen - mit der Salzburg AG, einem der führenden Betriebe auf den Sektoren Energie und Verkehr in Salzburg. Die Besiegelung der Kooperation fand am Montag im Beisein von Verteidigungsminister Günther Platter, Arno Gastinger von der Salzburg AG und Brigadier Karl Berktold in der Walserfeldhalle in Siezenheim statt.

Neuer Militzbeauftragter

In seinem Festvortrag betonte Minister Platter nochmals die Bedeutung der Miliz in den neuen Strukturen des Bundesheeres. Sie sei das Rückgrad bei Inlandsaufgaben und ein unverzichtbarer Bestandteil von Auslandseinsätzen. Um dies zu unterstreichen wurde mit Generalleutnant Edmund Entacher der Posten eines Milizbeauftragten neu geschaffen.

Beförderung und Ausmusterung

Ebenfalls während des Miliztages wurde von Platter die Beförderung von Michael Schaffer - dem Präsidenten der Bundesvereinigung der Milizverbände - zum Brigadier und die Ausmusterung von neuen Offizieren und Unteroffizieren aus Salzburg bekanntgegeben. Unter den Soldaten befand sich auch die frisch gebackene Militär-Vizeweltmeisterin in Judo, Wachtmeister Patricia Langreiter.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Besiegelt: Das Miliz-Jägerbataillon Salzburg und die Salzburg AG sind ab jetzt Partner.

Besiegelt: Das Miliz-Jägerbataillon Salzburg und die Salzburg AG sind ab jetzt Partner.

Generalleutnant Entacher, der neue Milizbeauftragte...

Generalleutnant Entacher, der neue Milizbeauftragte...

...und der frisch gebackene Brigadier Schaffer.

...und der frisch gebackene Brigadier Schaffer.

Die neuen Salzburger Offiziere und Unteroffiziere wurden vorgestellt.

Die neuen Salzburger Offiziere und Unteroffiziere wurden vorgestellt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit