Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Vierter Eurofighter für Österreich in Endmontage

Wien, 04. Oktober 2006  - Die Endmontage des vierten für Österreich bestimmten Eurofighter Typhoon hat bei EADS Military Air Systems in Manching (nördlich von München) begonnen. AS004 (Austrian Single-Seat) wird im nächsten Jahr mit der vertraglich vereinbarten Leistungsfähigkeit geliefert.

Internationale Zusammenarbeit

Die Produktion der Hauptbaugruppen für die weiteren österreichischen Flugzeuge ist bei den vier Partnerfirmen Alenia Aeronautica, BAE Systems, EADS Deutschland und EADS CASA sehr weit fortgeschritten. Die Mittelrümpfe für die Flugzeuge AS005 und AS006 werden bereits in Manching ausgerüstet, wie auch die Mittelrümpfe der Tranche 2-Flugzeuge AS007 und AS008. Die Mittelrümpfe der Maschinen AS009 bis AS011 befinden sich in Augsburg in der Fertigung. Ähnlich weit sind die Baufortschritte in England bei BAE Systems. Die vorderen Rumpfteile für die Maschinen bis AS008 werden in Samlesbury bereits montiert oder ausgerüstet. Und auch die Produktion der Flügel bei Alenia in Italien und EADS CASA in Spanien ist in vergleichbarem Status.

18 Eurofighter für Österreich

Das Eurofighter-Konsortium liefert gemäß Vertrag 18 Maschinen, vier im Jahr 2007, zwölf 2008 und zwei 2009. Diese Flugzeuge werden bei EADS Military Air Systems in Manching im Auftrag des viernationalen Konsortiums endmontiert und mit Unterstützung der deutschen Luftwaffe an Österreich übergeben.

Luftraumüberwachung ist unverzichtbar

"Die gestrige Entführung eines Passagierflugzeuges beweist, dass Luftraumüberwachung unverzichtbar ist", betonte heute der Airchief im Verteidigungsministerium, Generalmajor Erich Wolf. "Wir müssen auf Zwischenfälle im Luftraum immer einhundertprozentig vorbereitet sein. Für diese Aufgabe brauchen wir effiziente Flugzeuge. Um Schutz und Sicherheit für die Menschen garantieren zu können, müssen wir auch in Österreich effiziente Flugzeuge für die Luftraumüberwachung zur Verfügung haben", so Wolf abschließend.

Die ersten vier Eurofighter....

Die ersten vier Eurofighter....

...befinden sich bereits in der Endmontage.

...befinden sich bereits in der Endmontage.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit