Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Konferenz der europäischen Luftwaffenchefs in Wien

Wien, 16. Oktober 2006  - Von 11. bis 13. Oktober fand die diesjährige Konferenz der europäischen Luftwaffenchefs im Radisson SAS Hotel Wien statt. Die "European Air Chief's Conference" (EURAC) wurde unter der Schirmherrschaft von Generalmajor Erich Wolf abgehalten - Air Chiefs aus 18 europäischen Ländern folgten der Einladung. Besondere Aufmerksamkeit fanden der Aufnahmeantrag von Rumänien in die EURAC und die Bedeutung der Luftraumüberwachung bei großen Veranstaltungsereignissen.

Informationsplattform

EURAC wurde 1993 als informelles Forum für die Luftwaffen der europäischen Armeen gegründet. Das Ziel dieses Zusammenschlusses ist die Optimierung der Kooperation sowie der Unterhaltung freundschaftlicher Beziehungen. Das jährliche Treffen bietet für die Air Chiefs eine wertvolle Möglichkeit, über Aufgaben im Sinne der Effektivitäts- und Effizienzsteigerung zu diskutieren.

International

Die Konferenzen werden jedes Jahr von einem anderen Mitgliedsland ausgerichtet. Der Luftwaffenchef des jeweiligen Landes hat dabei jeweils den Vorsitz. Bis zum heutigen Tag sind in dieser Vereinigung die Länder Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Holland, Irland, Italien, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweiz, Spanien, Tschechien, Türkei sowie Ungarn vertreten.

Ein Bericht der Redaktion Abteilung Kommunikation

Die europäischen Air Chiefs sorgen für unsere Sicherheit in der Luft.

Die europäischen Air Chiefs sorgen für unsere Sicherheit in der Luft.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit