Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Airpower-Feeling zum Schluss der Ski-WM

Schladming, 17. Februar 2013  - Das Österreichische Bundesheer gestaltete den Schluss der FIS Alpinen Ski WM 2013 in Schladming mit einer Flugshow und mit der Gardemusik aus Wien mit. Die Soldaten erhielten von allen Seiten Dank und Komplimente für ihre Beiträge und dankten ihrerseits für ein wunderbar gelungenes Fest des Sports.

In der Pause vor dem zweiten Durchgang des Herrenslaloms begeisterte Hauptmann Roland Mühltaler mit einem Soloprogramm auf einer Pilatus PC-7 aus Zeltweg das Publikum im vollen Skistadion der Weltmeisterschaftsstadt.

Nach der Siegerehrung zog ein Eurofighter 150 Meter über Grund präzise Bahnen durch die Luft. Hauptmann Georg Unzeitig steuerte die Maschine mit Nachbrenner in enge Kurvenmanöver. Nach einem schnellen Überflug gab er den Himmel frei für eine Hubschrauber-Formation bestehend aus fünf "Alouette" 3 vom nahen Fliegerhorst Aigen im Ennstal. Jede Maschine hatte je eine Fahne von Europäischer Union, Österreich, Steiermark, FIS und ÖSV im Schlepptau und flog in Reihe formiert.

Der Formation folgte ein S-70 "Black Hawk"-Hubschrauber, der sechs Fallschirmspringer des Jagdkommandos aus Wiener Neustadt absetzte. Die Elitesoldaten brachten Fahnen in das Planai-Stadion und leiteten zur Abschlusszeremonie über. Diese wurde von der Gardemusik des Bundesheeres umrahmt. Gardesoldaten holten schließlich die österreichische Bundesflagge nieder.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Jagdkommandosoldat mit EU-Fahne.

Jagdkommandosoldat mit EU-Fahne.

Die österreichische Bundesflagge, umjubelt nach dem Sieg von Marcel Hirscher.

Die österreichische Bundesflagge, umjubelt nach dem Sieg von Marcel Hirscher.

Die Gardemusik und die Flaggenhisser der Garde dominierten das Bild im Stadion.

Die Gardemusik und die Flaggenhisser der Garde dominierten das Bild im Stadion.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit