Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Arctic Tiger 2013": Fliegende Tiger in Norwegen

Orland, 17. Juni 2013  - Mit einem Donnern sind sie nach Norwegen gekommen: die 69 Kampfjets der europäischen Tigerstaffeln. 17 Nationen nehmen am diesjährigen Tigertreffen von 17. bis 26. Juni am Luftwaffenstützpunkt in Orland teil. Darunter auch die Düsentrainerstaffel aus Linz-Hörsching mit drei Saab 105 OE.

Das Tigertreffen

1961 wurde das "Tigermeet" genannte Treffen von NATO-Piloten ins Leben gerufen. Jedes Jahr nehmen mittlerweile Fliegerstaffeln aus ganz Europa teil. Sie vereint, dass alle den Tiger in ihrem Staffelabzeichen tragen. Der Tiger steht für Stärke, Schnelligkeit und Jagdgeschick.

Größtes Fliegertraining des laufenden Jahres

Im Mittelpunkt des größten Fliegertrainings in Europa steht das gemeinsame Üben der Luftstreitkräfte. Bei verschiedenen Missionen werden Erfahrungen und Wissen unter den Staffeln ausgetauscht.

Eine Besonderheit der Treffen ist die Organisation. Diese liegt nicht in den Händen eines großen Stabes, sondern wird von einer Staffel oder einem Geschwader übernommen. Dadurch bleibt der Fokus der Übung auf dem fliegerischen Training.

Österreichs Tiger kommen aus Linz-Hörsching

Mit drei Saab 105 OE sind die österreichischen Tiger-Jets gestern Mittag gelandet. Die Piloten und Techniker gehören zur Düsentrainerstaffel aus Linz-Hörsching. Ihre Aufgabe in Österreich ist es, junge Piloten am Jet auszubilden und im Wechsel mit dem Überwachungsgeschwader in Zeltweg die Luftraumüberwachung sicherzustellen.

"Die Übung 'Arctic Tiger 2013' gibt uns die Möglichkeit, internationales Know-how zu sammeln“, erklärt Staffelkommandant Major Jürgen Cirtek.

Drei Saab 105 OE des Bundesheers nehmen am "Arctic Tiger 2013"-Treffen teil.

Drei Saab 105 OE des Bundesheers nehmen am "Arctic Tiger 2013"-Treffen teil.

Die Piloten und Techniker gehören zur Düsentrainerstaffel aus Linz-Hörsching.

Die Piloten und Techniker gehören zur Düsentrainerstaffel aus Linz-Hörsching.

Deutlich zu erkennen ist die spezielle Lackierung im Tiger-Design.

Deutlich zu erkennen ist die spezielle Lackierung im Tiger-Design.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit