Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Internationales Maria-Theresien-Turnier im Militärischen Fünfkampf eröffnet

Wiener Neustadt, 07. August 2013  - Heute fand auf der Sportanlage der Theresianischen Militärakademie die feierliche Eröffnung des Maria-Theresien-Turniers im Militärischen Fünfkampf statt. Das Turnier ist ein wichtiger Fixpunkt im internationalen Militärsportkalender und zählt zudem zur Gesamtwertung im Europacup der Militärischen Fünfkämpfer.

Der Wettkampf steht unter der Schirmherrschaft des "Conseil International du Sport Militaire" (CISM). Die Entscheidungen über Sieg oder Niederlage fallen von 07. bis 09. August 2013 - ausgetragen werden die Disziplinen Schießen, Hindernislauf, Hindernisschwimmen, Handgranaten-Ziel-/Weitwurf und Geländelauf.

Teilnehmer aus 19 Nationen

Exakt 116 Wettkämpfer (26 weibliche/90 männliche Teilnehmer) aus 19 Nationen gehen an den Start. Besonderes Gewicht verleiht die diesjährige CISM nicht zuletzt die Teilnahme von vier Athletinnen, die trotz der weiten Anreise aus dem fernen Brasilien mit viel Temperament und guter Laune in die Bewerbe starten.

Zeitplan

Mittwoch, 7. August:

  • 08.00-13.00: Schießen (Schießplatz Matzendorf/Hölles)
  • 15.30-19.00: Hindernislauf (Sportanlage Akademiepark)

Donnerstag, 8. August:

  • 09.00-10.15: Hindernisschwimmen (Akademiebad)
  • 13.00-18.00: Werfen (Sportanlage Akademiepark)

Freitag, 9. August:

  • 09.00-11.15: Geländelauf (Sportanlage und Akademiepark)
  • 14.30: Schlussfeier und Siegerehrung (Maria Theresienplatz)

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Niederösterreich

Die Nationalfahnen von 19 Ländern wehen über dem Maria Theresienplatz in Wiener Neustadt.

Die Nationalfahnen von 19 Ländern wehen über dem Maria Theresienplatz in Wiener Neustadt.

Oberst Schagerl, Chef der Wettkampforganisation und Major Iwanoff, Leiter des Schiedsgerichts.

Oberst Schagerl, Chef der Wettkampforganisation und Major Iwanoff, Leiter des Schiedsgerichts.

Nationalstolz bei den Brasilianerinnen - Fingernägel in den Landesfarben.

Nationalstolz bei den Brasilianerinnen - Fingernägel in den Landesfarben.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit