Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Wehrdienst neu": Training mit Olympiateilnehmerin

Linz, 18. September 2013  - Auftakt zur Attraktivierung des Grundwehrdienstes: Knapp 60 Rekruten des Militärkommandos Oberösterreich leisteten ihre ersten Trainingseinheiten im Heeresleistungssportzentrum auf der Gugl in Linz.

Heeresleistungssportler als Ausbilder

Damit setzte das Militärkommando Oberösterreich erste Schritte, den Präsenzdienst für Grundwehrdiener attraktiver zu gestalten. Auf die Soldaten warteten zwei fordernde Trainingseinheiten. Eine Basiseinheit in Nahkampf und Boxen durch Boxtrainer Vizeleutnant Gerald Pelikan und ein Lauftraining mit Olympiateilnehmerin Ivona Dadic. Die zwanzigjährige Heeresleistungssportlerin ist für den olympischen Siebenkampf qualifiziert.

Rekruten begeistert

Die Rekruten waren vom Training begeistert. "So eine Chance kriegt man nicht überall, mit solchen Spitzensportlern zu trainieren", sagt Rekrut Johann Huber aus Lambrechten bei Ried und freut sich auf die nächste Trainingseinheit.

Das Militärkommando Oberösterreich bietet neben Sport auch Wahlpflichtmodule wie Schießen, erweiterte Erste Hilfe oder Sprachförderung an.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Oberösterreich

Nahkampf- und Boxtraining unter professioneller Leitung.

Nahkampf- und Boxtraining unter professioneller Leitung.

Rekrut Johann Huber: "So eine Gelegenheit kriegt man sonst nicht."

Rekrut Johann Huber: "So eine Gelegenheit kriegt man sonst nicht."

Die Soldaten aus Hörsching mit Trainer Vizeleutnant Pelikan und Ivona Dadic.

Die Soldaten aus Hörsching mit Trainer Vizeleutnant Pelikan und Ivona Dadic.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit