Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Militärkommando Wien informiert Stellungspflichtige

Wien, 19. September 2013  - Im Zuge der Wehrdienstreform fand am Donnerstag für alle Wiener Stellungspflichtigen eine Informationsveranstaltung des Militärkommandos Wien in der Maria Theresien-Kaserne statt. Dazu eingeladen wurden alle Stellungspflichtigen, die im Oktober 2013 zur Stellung geladen werden.

Entscheidungshilfe

Ziel dieser Veranstaltung war es, die Wehrpflichtigen bereits vor ihrer Stellung über den Ablauf zu informieren. Darüber hinaus soll auch eine Entscheidungshilfe für die Wahl der künftigen Waffengattung und Funktion gegeben werden.

Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Wiener Militärkommandanten, Oberst Gerhard Skalvy, wurden die Stellungspflichtigen und deren Angehörigen durch Mitarbeiter der Ergänzungsabteilung über Ablauf und Inhalt des Stellungsvorganges informiert. Weiters bestand die Möglichkeit, individuelle Fragen über das Bundesheer zu stellen.

Soldatenalltag hautnah erleben

Mit dem Fokus auf Wien wurden nach der Beantwortung der Fragen zur Stellung die Garde und im Anschluss die Militärstreife & Militärpolizei präsentiert. Bei der Garde konnten sich die Besucher ein Bild vom Soldatenalltag machen. Der Tagesablauf, Zimmerordnung und die individuelle Ausrüstung wurden durch Soldaten der 1.Gardekompanie anschaulich dargestellt. Nach einer Präsentation der Waffen wurde das Können im Bereich der Repräsentation, eine der Hauptaufgaben der Garde, vorgeführt.

Bei der Militärstreife & Militärpolizei konnte der Radpanzer "Pandur" sowie das Allzweckfahrzeug "Dingo" 2 aus nächster Nähe erlebt werden. Das Aufgabenspektrum und die Aufnahmekriterien zur Militärstreife & Militärpolizei wurden bei einem Vortrag vorgestellt.

"Es ist wirklich eine gute Idee, einen Info-Tag in dieser Form in Wien anzubieten. Ich finde, diese Veranstaltung war sehr informativ und sehr gelungen", so eine Begleitperson eines Stellungspflichtigen.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Wien

Die Besucher hatten die Möglichkeit, die Unterkunft zu besichtigen.

Die Besucher hatten die Möglichkeit, die Unterkunft zu besichtigen.

Auch die Waffen der Soldaten wurden präsentiert.

Auch die Waffen der Soldaten wurden präsentiert.

Die Stellungspflichtigen mit Begleitpersonen beim Vortrag der Ergänzungsabteilung.

Die Stellungspflichtigen mit Begleitpersonen beim Vortrag der Ergänzungsabteilung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit