Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Elterntag beim Panzerbataillon 33

Zwölfaxing, 21. September 2013  - Am Samstag hatten die Eltern der derzeit beim Panzerbataillon 33 eingerückten Grundwehrdiener Gelegenheit, die Kaserne ihrer Söhne kennenzulernen.

Mit der Einladung zum Elterntag verfolgten die Kadersoldaten des Bataillons den Zweck, Müttern und Vätern ihrer Rekruten einen Einblick in das Soldatenleben der Kinder zu ermöglichen. Das Berufspersonal stellte Ausbildungsziele und -abschnitte vor und wollte damit vor allem zu Wissen und Verständnis rund um den Grundwehrdienst beitragen.

Kaserne und Dienst kennenlernen

Bataillonskommandant Oberst Gernot Gasser und Oberleutnant Markus Wulz von der 2. Kompanie informierten die Besucher über Ziele und Abläufe der Grundwehrdiener-Ausbildung. Zusätzlich konnten die Eltern die Kaserne in Zwölfaxing kennenlernen - sie besichtigten unter anderem die Truppenambulanz und die Unterkünfte der Soldaten.

Söhne während der Ausbildung beobachten

Darüber hinaus konnten die Gäste ihre Söhne in verschiedenen Trainingssituationen beobachten, darunter beim Sport, beim Waffen- und Schießdienst sowie beim Exerzieren.

Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto und einem Mittagessen mit dem Kaderpersonal wurde der Elterntag mit einer Befehlsausgabe und einer Flaggenparade beendet.

Wachtmeister Peter Vavra zeigte den Eltern den Kampfpanzer "Leopard" 2A4.

Wachtmeister Peter Vavra zeigte den Eltern den Kampfpanzer "Leopard" 2A4.

Oberst Gernot Gasser informierte die Besucher.

Oberst Gernot Gasser informierte die Besucher.

Die Grundwehrdiener beim Waffen- und Schießdienst.

Die Grundwehrdiener beim Waffen- und Schießdienst.

Zum Abschied gab's ein Gruppenfoto mit dem Kaderpersonal.

Zum Abschied gab's ein Gruppenfoto mit dem Kaderpersonal.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit