Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Nationaltagsfeierlichkeiten in Tirol im Zeichen des Bundesheeres

Innsbruck, 26. Oktober 2013  - Nicht nur der Heldenplatz in Wien stand dieses Jahr wieder ganz im Zeichen des Österreichischen Bundesheeres. Auch in Tirol gab es rund um den Nationalfeiertag Veranstaltungen an denen das Heer maßgeblich beteiligt war.

Zapfenstreich am Landhausplatz

Am Vorabend des 26. Oktober fand am Landhausplatz die Aufführung des Großen Österreichischen Zapfenstreiches statt. Die Militärmusik Tirol begeisterte mit ihrer Aufführung nicht nur zahlreiche Ehrengäste - unter denen sich Landeshauptmann Günther Platter, der Tiroler Militärkommandant Generalmajor Herbert Bauer und der Kommandant der Tiroler Schützen, Fritz Tiefenthaler befanden - sondern auch hunderte von Zuhörern, die sich diesen musikalischen Festschmaus nicht entgehen ließen.

Im Zuge dieser Veranstaltung betonte Landeshauptmann Günther Platter einmal mehr die Notwendigkeit eines funktionierenden und gut ausgerüsteten Bundesheeres. Platter: "Für einen schlagkräftigen Katastropheneinsatz ist ein gut gerüstetes Bundesheer unverzichtbar."

Flughafenfest als Publikumsmagnet

Der Nationalfeiertag selbst splittete sich in zwei Großveranstaltungen. Über 30.000 Besucher strömten zum Flughafen Innsbruck und bewunderten dort die ausgestellten Fluggeräte. Eines der Highlights waren die Flugzeuge des Bundesheeres. Sowohl eine C-130 "Hercules" als auch alle anderen Maschinen der Luftstreitkräfte waren ein Magnetpunkt dieser einzigartigen Veranstaltung in Österreich.

Mehr als 10.000 Besucher nützten auch die Gelegenheit am Tag der offenen Tür der Tiroler Landesregierung, dem Landhaus einen Besuch abzustatten. Zahlreiche Blaulichtorganisationen und Traditionsverbände präsentierten sich am Vorplatz des Landhauses. Auch das Militärkommando Tirol war in Kooperation mit den "Austrian Peacekeepers" mit Informationsständen vertreten.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Tirol

Die Militärmusik Tirol begeisterte am Landhausplatz.

Die Militärmusik Tirol begeisterte am Landhausplatz.

Schützen-Kommandant Fritz Tiefenthaler, Landeshautmann Günter Platter und Militärkommandant Herbert Bauer bei der Aufführung des Zapfenstreiches.

Schützen-Kommandant Fritz Tiefenthaler, Landeshautmann Günter Platter und Militärkommandant Herbert Bauer bei der Aufführung des Zapfenstreiches.

Piloten des Heeres führten zahlreiche Gespräche mit Besuchern.

Piloten des Heeres führten zahlreiche Gespräche mit Besuchern.

Tausende Menschen trafen sich am Flughafen vor den Maschinen des Bundesheeres.

Tausende Menschen trafen sich am Flughafen vor den Maschinen des Bundesheeres.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit