Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Einsatztraining für Milizsoldaten beim Militärkommando Oberösterreich

Hörsching, 14. November 2013  - Im Zivilleben üben sie die unterschiedlichsten Berufe aus – beim Bundesheer stellen sie ihre Zeit, ihr Wissen und ihr Können zur Verfügung: Die rund 60 Milizsoldaten des Militärkommandos Oberösterreich.

Einsatzübung

Als Grundlage für die aktuelle einwöchige Einsatzübung diente die Hochwasserkatastrophe vom vergangenen Juni. Anhand der realistischen Lageentwicklung, wie zum Beispiel im Eferdinger Becken, mussten die Führungskräfte aus den eingehenden Informationen die richtigen Schlüsse ziehen, bestgeeignete Maßnahmen einleiten und auf unvorhersehbare Ereignisse reagieren. Schichtwechsel und Informationsweitergabe in der Leitzentrale waren weitere Themen des Trainings, da die Übung in den Nachtstunden durchlief.

Durchhaltefähigkeit

Oberösterreichs Militärkommandant, Generalmajor Raffetseder: "Für einen länger dauernden Einsatz sind die Milizsoldaten unerlässlich. So stellen wir unsere Durchhaltefähigkeit sicher." Ein begleitendes Medientraining, unter Anleitung von professionellen Redakteuren und Kameraleuten, wurde von den an der Übung teilnehmenden Milizsoldaten besonders geschätzt.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Oberösterreich

Teamgeist der Soldaten prägte das Arbeitsklima während der Einsatzübung.

Teamgeist der Soldaten prägte das Arbeitsklima während der Einsatzübung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit