Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Sicherheitspolitische Miszellen Nr. 2/2016

Wien, 14. März 2016  - Die Direktion für Sicherheitspolitik im Verteidigungsministerium lädt laufend internationale und österreichische Experten ein, um sicherheitspolitische Analysen über die Entwicklung relevanter Einflussfaktoren, internationaler Institutionen, wichtiger Regionen und Staaten sowie konkreter Konflikte zu erstellen. Diese Analysen werden nicht nur zu Vertiefung der sicherheitspolitischen Analyse des Verteidigungsressorts genützt, sondern auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Sicherheitspolitische Publikationen

Einer der Aufgabenbereiche der Direktion für Sicherheitspolitik ist die Herausgabe sicherheitspolitischer Publikationen. Das Kernstück ist die jährlich erscheinende "Sicherheitspolitische Jahresvorschau" mit einem umfassenden und bedarfsorientierten Überblick über die erwartbaren Entwicklungen der europäischen und österreichischen Sicherheitsvorsorge.

Zusätzlich publiziert die Direktion für Sicherheitspolitik seit Februar 2016 "Sicherheitspolitische Miszellen", um in kurzen und fokussierten Analysen bestimmte sicherheitspolitische Themen zu behandeln.

Sicherheit und Verteidigung 2016 aus polnischer Sicht

Die zweite "Sicherheitspolitische Miszelle" hat die sicherheitspolitischen Entwicklungen in Europa und seiner Peripherie aus der Sicht Polens zum Thema. Hierbei wird ein Schwerpunkt auf die Anpassungsprozesse der Europäischen Union und der NATO gelegt. Diese werden zum einen durch die Entwicklung einer neuen globalen Strategie für die Außen- und Sicherheitspolitik der EU und zum anderen durch den NATO-Gipfel in Warschau vorangetrieben.

Autor der Analyse ist Domnik P. Jankowski, leitender Experte für Krisenmanagement im polnischen Außenministerium; zuvor Leiter der Abteilung für internationale Analysen des polnischen Büros für nationale Sicherheit sowie leitender Experte der strategischen Planungsabteilung des Generalstabs der polnischen Streitkräfte.

Ein Bericht der Redaktion Direktion für Sicherheitspolitik

Sicherheitspolitische Miszellen Nr. 2/2016 - Sicherheit und Verteidigung 2016 aus polnischer Sicht.

Sicherheitspolitische Miszellen Nr. 2/2016 - Sicherheit und Verteidigung 2016 aus polnischer Sicht.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit