Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Umfrage: So denken die Milizsoldaten

Wien, 06. September 2016  - Mehr als 6.800 Milizsoldaten haben im April dieses Jahres an einer Befragung teilgenommen. Das Verteidigungsministerium wollte von ihnen wissen, wie sie ihre Rolle und ihre Aufgabe in der Miliz verstehen, warum sie sich in der Miliz engagieren und was sie sich vom Bundesheer erwarten. Hier sind die wichtigsten Ergebnisse:

Schutz Österreichs

Milizsoldaten sehen ihre Aufgabe vor allem im Schutz Österreichs: Das Sichern der heimischen Grenzen, des Luftraums und von wichtiger Infrastruktur sowie die militärische Landesverteidigung Österreichs stehen für sie an oberster Stelle.

Kameradschaft und Dienst für die Heimat

Der Dienst in der Miliz bedeutet für die Männer und Frauen vor allem Kameradschaft und die Möglichkeit, etwas für sein Land und die Bevölkerung zu tun. Die meisten Milizsoldaten legen Wert auf eine zusammengeschweißte Gemeinschaft, ihren Dienst leisten sie bevorzugt in ihrer Heimatregion.

Ausbildungen und persönlicher Nutzen

Darüber hinaus wird in der Miliz auch die Möglichkeit erkannt, interessante und für das Zivilleben nützliche Ausbildungen zu absolvieren. Fast alle Befragten finden die im Bundesheer erworbenen Kompetenzen sehr oder eher nützlich - allerdings sind viele Milizsoldaten der Meinung, dass ihre Arbeitgeber dafür wenig Verständnis zeigen.

Bessere Ausrüstung und realitätsnahe Übungen

Um den Dienst in der Miliz noch attraktiver zu gestalten, wünschen sich die befragten Soldaten vor allem bessere Ausrüstung, ein verbessertes Image der Miliz und noch mehr Fokus auf glaubwürdige und realitätsnahe Übungen und Ausbildungen.

Milizsoldaten beim Training.

Milizsoldaten beim Training.

Soldaten der Miliz helfen als Pioniere...

Soldaten der Miliz helfen als Pioniere...

...und im Assistenzeinsatz an der Staatsgrenze.

...und im Assistenzeinsatz an der Staatsgrenze.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit