Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Informationstag für Stellungspflichtige

Wien, 23. September 2016  - Am Mittwoch lud das Bundesheer zum Informationstag für Stellungspflichtige in die Maria-Theresien-Kaserne. Rund 200 künftige Stellungspflichtige konnten dabei einen ersten Einblick in den Soldatenalltag gewinnen und offenen Fragen zur Stellung klären.

Ablauf der Stellung und Karrieremöglichkeiten

Nach dem Eintreffen wurden die Wehrpflichtigen über den Ablauf der Stellung und über Karrieremöglichkeiten beim Heer informiert. Danach erhielten die Jugendlichen einen Einblick in den Soldatenalltag eines Gardisten. Bei einer Exerziervorführung zeigte die Garde ihre Fähigkeiten im Bereich der Repräsentation. Besonders das "Showexerzieren" sorgte für Begeisterung und Staunen. Diese Form des Exerzierens erfordert neben einem ausgeprägten Rhythmusgefühl auch ein hohes Maß an Koordination und Konzentration. 

Kennenlernen der Ausrüstung

Im Anschluss zeigten die Soldaten ihre Ausrüstung und Bewaffnung, das bei den Jugendlichen auf großes Interesse stieß. Sie konnten Pistole, Sturmgewehr, schweres Maschinengewehr, Panzerabwehrrohr und Scharfschützengewehr - unter strenger Aufsicht der Soldaten - aus nächster Nähe erleben. Bei letzterem konnten die Wehrpflichtigen zusätzlich in den Tarnanzug eines Präzisionsschützen schlüpfen und ihr Gesicht tarnen.

Nach insgesamt zwei Stunden warteten zum Abschluss Kostproben aus der Truppenküche des Bundesheeres auf die Jugendlichen.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Wien

Zu Beginn der Veranstaltung wurden die Stellungspflichtigen über den Ablauf der Stellung informiert.

Zu Beginn der Veranstaltung wurden die Stellungspflichtigen über den Ablauf der Stellung informiert.

Ein Besucher konnte die Rolle eines Staatsgastes übernehmen.

Ein Besucher konnte die Rolle eines Staatsgastes übernehmen.

Einblicke in die Waffen der Garde.

Einblicke in die Waffen der Garde.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit