Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Jägerbataillon Wien 1: "Miliz. Stolz, dabei zu sein!"

Wien, 23. September 2016  - Am Freitag besuchte Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil Soldaten des Jägerbataillons Wien 1 "Hoch- und Deutschmeister" bei deren Übung und gab damit den Startschuss zur neuen Imagekampagne "Miliz. Stolz, dabei zu sein!". Bei einem kurzen Festakt überreichte Doskozil vier Milizsoldaten des Bataillons die ersten T-Shirts mit diesem Slogan. 

Zertifizierung

Das Jägerbataillon Wien 1 "Hoch- und Deutschmeister" legt bei dieser Übung als erstes Milizbataillon seine Zertifizierung in den Normstationen ab. Die Hauptaufgaben der Milizbataillone - und somit auch der Deutschmeister - sind der Schutz kritischer Infrastruktur und der sicherheitspolizeiliche Assistenzeinsatz.

Ausbildungsprogramm

Die Ausbildung in Normstationen gewährleistet eine einheitliche Ausbildung zu definierten Szenarien. Berufssoldaten der Garde schulten die Gruppen-, Zugs- und Kompaniekommandanten des Milizbataillons in den Techniken, die sie und ihre Leute in Zukunft beherrschen müssen.

Folgende Szenarien werden dabei ausgebildet:

  • Patrouillen im bebauten Gelände, mit dem Duellsimulator zur Schulung des Verhaltens im Gefecht,
  • Personen- und Fahrzeugkontrollen bei Check Points, Bedrohung durch Autobomben,
  • den Ordnungseinsatz mit Schutzausrüstung ("Crowd and Riot Control"),
  • den Schutz kritischer Infrastruktur.

Die neu erlernten Fähigkeiten werden die Soldaten des Bataillons ab Dienstag am Truppenübungsplatz Allentsteig festigen und bei praktischen Übungseinlagen in die Tat umsetzen.

Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil gab den Startschuss zur Kampagne "Miliz. Stolz, dabei zu sein!".

Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil gab den Startschuss zur Kampagne "Miliz. Stolz, dabei zu sein!".

Die Soldaten des Milizbataillons starteten eine neues Ausbildungsprogramm.

Die Soldaten des Milizbataillons starteten eine neues Ausbildungsprogramm.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit