Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Innsbruck-Pradl: Feierliche Einweihung der renovierten Kapelle am alten Militärfriedhof

Innsbruck , 28. September 2016  - In Anwesenheit des Tiroler Militärkommandanten, Generalmajor Herbert Bauer und des Burghauptmannes Reinhold Sahl, führte das Militärkommando Tirol gemeinsam mit der Burghauptmannschaft Innsbruck einen Festakt zur Einweihung der renovierten Kapelle am alten Militärfriedhof in Innsbruck-Pradl durch.

Segnung

Die Segnung dieses Innsbrucker Kleinodes führte Militärdekan in Ruhe Josef Haas aus. Umrahmt wurde die würdevolle Feier durch eine Ehrenformation des Stabsbataillons 6, dem Insignientrupp des Militärkommandos Tirol und Musikern der Militärmusik Tirol.

Historischer Friedhof

Der k.u.k. Militärfriedhof in Innsbruck Pradl wurde 1831 errichtet, die Kapelle dazu dann im Jahre 1842 eingeweiht. Auf diesem Miliärfriedhof werden, im Gegensatz zu Soldatenfriedhöfen, nicht nur gefallene Soldaten beigesetzt, sondern auch Soldaten und deren Angehörige in Friedenszeiten.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Tirol

Mit der Meldung an den Militärkommandaten beginnt die Einweihungsfeier.

Mit der Meldung an den Militärkommandaten beginnt die Einweihungsfeier.

Burghauptmann Sahl bei seinen Ausführungen zur renovierten Kapelle.

Burghauptmann Sahl bei seinen Ausführungen zur renovierten Kapelle.

Militärdekan in Ruhe Josef Haas segnet die renovierte Kapelle.

Militärdekan in Ruhe Josef Haas segnet die renovierte Kapelle.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit