Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Militärpfarrer Otto Krepper beendet nach 38 Jahren seinen Dienst in der Militärpfarre Vorarlberg

Bregenz, 10. Oktober 2016  - Im Rahmen eines Festaktes im Kommandogebäude Oberst Bilgeri und bei einer Festmesse in der Bregenzer Pfarrkirche St. Gallus wurde Militärpfarrer Militärdekan Otto Krepper offiziell verabschiedet und der neue Militärpfarrer, Militärkurat Alois Erhart, begrüßt.

Militärpfarrer Otto Krepper

Otto Krepper, 1951 geboren in Bludenz, ist 1970 als Einjährig-Freiwilliger zur Offiziersausbildung in Absam/Tirol eingerückt. Nach seinem Theologiestudium 1971 bis 77, der Priesterweihe 1977 und einem einjährigen Praktikum trat er als Militärseelsorger und Berufsoffizier in das Österreichische Bundesheer ein. Er leitete die Militärpfarre Vorarlberg über 38 Jahre lang. Seit ca. 15 Jahren ist er ehrenamtlicher Polizeiseelsorger und seit über 20 Jahren Landeskurat des Kameradschaftsbundes.

Der Militärkommandant von Vorarlberg, Brigadier Ernst Konzett, würdigte Otto Krepper bei seiner Verabschiedung: "Otto hatte stets einen besonderen Zugang zu jungen Menschen und genießt eine hohe Akzeptanz bei Grundwehrdienern, Kadersoldaten und zivilen Bediensteten. Seine oft kritischen Ansprachen bei Angelobungen und anderen militärischen Anlässen sind legendär und regten immer zum Nachdenken an. Auch für mich als Kommandant war er ein Korrektiv. Ich danke Dir sehr für Deine sehr persönliche Unterstützung!"

Der neue Militärpfarrer

Militärpfarrer Militärkurat Alois Erhart, geboren 1966 in Feldkirch, ist 1985 in die Abtei St. Georgenberg/Fiecht in Tirol eingetreten. Nach seinem Studium der Philosophie und Theologie in Rom wurde er 1992 zum Priester geweiht. Anschließend absolvierte er das Lehramtsstudium für Religion und unterrichtete an Volks- und Mittelschulen in Tirol, später viele Jahre am Gymnasium und an den Tourismusschulen in Bludenz.

Er war Kaplan in Bludenz und danach Pfarrer von Bings-Stallehr-Radin, Braz, Dalaas und Wald a.A. im Klostertal. Seit 2004 ist er auch beim Österreichischen Bundesheer aktiv und betreute unter anderem österreichische Soldaten im Ausland im Kosovo und in Bosnien und Herzegowina. Ehrenamtlich arbeitet er auch im Kriseninterventionsteam Vorarlberg und ist Feuerwehrkurat.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Vorarlberg

Militärdekan Otto Krepper bei der Festmesse.

Militärdekan Otto Krepper bei der Festmesse.

V.l.: Militärpfarrer Otto Krepper, Militärbischof Werner Freistetter, Militärpfarrer Alois Erhart.

V.l.: Militärpfarrer Otto Krepper, Militärbischof Werner Freistetter, Militärpfarrer Alois Erhart.

Oberst Alwin Denz, Präsident des Vorarlberger Landeskameradschaftsbundes, überreicht ein Geschenk an Otto Krepper.

Oberst Alwin Denz, Präsident des Vorarlberger Landeskameradschaftsbundes, überreicht ein Geschenk an Otto Krepper.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit