Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

49. CISM-Militärweltmeisterschaften im Schießen: Vier Medaillen

Katar, 19. November 2016  - Mit einer elfköpfigen Delegation nimmt das Österreichische Bundesheer von 12. bis 20. November an den 49. Militärweltmeisterschaften im Schießen in Doha/Katar teil. Insgesamt beteiligen sich 50 Nationen mit beinahe 440 Athleten an den Wettkämpfen.

Olympiastarter im Team

Mit dabei die beiden Olympiastarter Korporal Gernot Rumpler und Korporal Alexander Schmirl. Das 300 Meter-Team wird durch Korporal Bernhard Pickl komplettiert. Korporal Franziska Peer nimmt die beiden Kleinkaliber-Bewerbe in Angriff. Bei den Pistolenbewerben ist Österreich weiters durch Oberst Andreas Auprich und Wachtmeister Sylvia Steiner vertreten.

Erste Medaille

Die Gewehrmannschaft konnte bereits am Mittwoch die erste Medaille erringen. Die Mannschaft mit Korporal Rumpler, Korporal Schmirl und Korporal Pickl eroberte die Bronzemedaille hinter Norwegen und der Schweiz. Alle drei Athleten haben sich für das Finale am Mittwoch qualifiziert.

Silber im Einzelbewerb der Frauen

Im zweiten Einzelberwerb der Frauen eroberte Korporal Franziska Peer die Silbermedaille. Mit einer persönlichen Bestleistung im Bewerb "Dreistellung" sicherte sich die Tirolerin den 2. Platz. Dabei handelt es sich um die erste Frauenmedaille in der Geschichte  der CISM-Wettkämpfe für Österreich überhaupt. 

Weitere Silbermedaillen

Hinter Norwegen und vor Dänemark sicherte sich das Trio Bernhard Pickl, Alexander Schmirl und Gernot Rumpler die Silbermedaille im Bewerb "Military Rapid Fire". Bernhard Pickl sicherte sich im letzten 300m-Bewerb der Herren die Silbermedaille im Einzelbewerb. 

Eine Silbermedaille im Einzelbewerb für Bernhard Pickl.

Eine Silbermedaille im Einzelbewerb für Bernhard Pickl.

Korporal Franziska Peer eroberte die Silbermedaille.

Korporal Franziska Peer eroberte die Silbermedaille.

V.l.: Schmirl und Pickl, zwei Silbermedaillengewinner der Gewehrmannschaft.

V.l.: Schmirl und Pickl, zwei Silbermedaillengewinner der Gewehrmannschaft.

Die Gewehrmannschaft konnte bereits die erste Medaille erringen.

Die Gewehrmannschaft konnte bereits die erste Medaille erringen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit