Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Dädalus": Bundesheer sichert österreichischen Luftraum für Weltwirtschaftsforum

Vorarlberg/Tirol, 13. Jänner 2017  - Zur Absicherung der jährlichen Veranstaltung in der Schweiz führt das neu aufgestellte Kommando Luftstreitkräfte von 16. bis 20. Jänner die Operation "Dädalus" durch. Nachdem Davos nahe der österreichischen Grenze liegt, erging seitens der Schweiz das Ersuchen, den Luftraum in Österreich abzusichern.

Überwachung des Luftraums

Dazu wurde ein Flugbeschränkungsgebiet über Teilen Vorarlbergs und Tirols errichtet. Das Bundesheer überwacht den Luftraum und tauscht sich mit der Schweiz über das Lagebild aus.

Schutz des Weltwirtschaftsforums

22 Luftfahrzeuge stehen für den Schutz des Weltwirtschaftsforums (WEF) bereit. Vom Hubschrauber bis zum Eurofighter kommen beinahe alle Luftfahrzeugtypen des Bundesheeres zum Einsatz. Dringt ein Flugzeug unerlaubt in den gesperrten Luftraum ein, sind die Piloten in der Lage es abzufangen, aus der Sperrzone zu eskortieren oder eine Landung zu erzwingen.

Ziel der Operation ist es, die Teilnehmer des Weltwirtschaftsforums und die Bevölkerung vor Anschlägen aus der Luft zu schützen. Für die Zusammenarbeit der Länder sind Verbindungsoffiziere des Bundesministeriums für Inneres, aus der Schweiz und aus Deutschland eingesetzt. Sie unterstützen die Führung der Operation in der "Einsatzzentrale Basisraum" in St. Johann im Pongau. Aus Österreich wurden drei Verbindungsoffiziere in die Schweiz entsandt.

Abfangjäger sichern den Luftraum über Westösterreich.

Abfangjäger sichern den Luftraum über Westösterreich.

Aufklärungs- und Zielzuweisungsradare überwachen den Luftraum.

Aufklärungs- und Zielzuweisungsradare überwachen den Luftraum.

Das Flugunfallteam ERTA ("Emergency Response Team Air") ist mit dem S-70 "Black Hawk" in der Luft.

Das Flugunfallteam ERTA ("Emergency Response Team Air") ist mit dem S-70 "Black Hawk" in der Luft.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit