Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Girls' Day 2019 in Bludesch

Bludesch, 25. April 2019  - Mehr als 120 junge Frauen folgten der Einladung zum Girls' Day in die Walgau-Kaserne nach Bludesch. Ein Tag beim Jägerbataillon 23 stand auf dem Programm. Zu Beginn erhielten die Mädchen eine Einweisung über die Aufgaben und Ausrüstung des spezialisierten Bataillons, bevor es zu den verschiedenen Stationen im Kasernengelände ging.

Gebirgsausbildung

Bei der Station Gebirgsausbildung bekamen die jungen Frauen einen Einblick in das Leben als Hochgebirgssoldat. Neben der speziellen Ausrüstung und Bekleidung der Gebirgstruppe gab es auch die Fortbewegungsmöglichkeiten von Schi über geländegängige Fahrzeuge bis zu Quads zu sehen. Bei der Kletterwand in der Sporthalle konnten die Frauen ihr Klettertalent beweisen.

Gefechtsdienst

Auf der Kampfbahn wurden die Waffen des Jägerbataillons vom Sturmgewehr bis zum Granatwerfer präsentiert. Auch Schießen mit dem Sturmgewehr 77 mit Knallpatronen war möglich. Auf reges Interesse stieß die neue Schutzausrüstung der Kadereingreifkräfte - dessen großes Gewicht erstaunte die Besucherinnen.

Nahkampf

Am Sportplatz erlernten die Frauen bei der Station Nahkampf von den Soldaten einfache Abwehrgriffe, die sie auch in ihrem weiteren Leben gut gebrauchen können. Dementsprechend waren die jungen Frauen mit viel Ehrgeiz beim praktischen Üben bei der Sache und das weiche Schutzpolster bekam etliche harte Tritte ab.

Sportausbildung

Um selbst Berufssoldatin zu werden, bedarf es einer Einstiegsprüfung mit einigen sportlichen Teilprüfungen. Genau das konnten die jungen Frauen hier unter Anleitung üben: richtige Liegestütz, "Jump and Reach" (Hochsprung) aber auch Klimmzüge im Schräghang. Zusätzlich gab es gute Tipps der Experten des Heerespersonalamtes für den 2.400 Meter-Lauf bei der Aufnahmeprüfung. Jeder interessierten jungen Frau war danach klar, wohin sie ihr Training lenken sollte, um die Prüfung zu bestehen.

Feldküche und Platzkonzert

Verpflegt wurden die Besucherinnen aus der Feldküche. Zum Abschluss des erlebnisreichen Tages spielte die Militärmusik Vorarlberg ein Platzkonzert. Mit einem Erinnerungsgeschenk wurde der Girls' Day beim Jägerbataillon 23 beendet und die Frauen aus der Kaserne entlassen.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Vorarlberg

Über 120 junge Vorarlbergerinnen kamen zum Girls' Day in die Walgau-Kaserne.

Über 120 junge Vorarlbergerinnen kamen zum Girls' Day in die Walgau-Kaserne.

Die Ausrüstung der Gebirgssoldaten ist gar nicht so leicht.

Die Ausrüstung der Gebirgssoldaten ist gar nicht so leicht.

Die neue Schutzausrüstung der Kadereingreifkräfte wird probiert.

Die neue Schutzausrüstung der Kadereingreifkräfte wird probiert.

Beim Nahkampf war ordentlich zutreten gefragt.

Beim Nahkampf war ordentlich zutreten gefragt.

Beim "Jump and Reach" zählt die Differenz zwischen Körpergröße und erreichter Höhe.

Beim "Jump and Reach" zählt die Differenz zwischen Körpergröße und erreichter Höhe.

Abschlusskonzert der Militärmusik Vorarlberg.

Abschlusskonzert der Militärmusik Vorarlberg.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit