Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Traditionstag: Garde spendet über 31.461 Euro

Wien, 26. Mai 2019  - Die Soldaten der Garde feierten in der Wiener Maria-Theresien-Kaserne ihren Traditionstag. Im Rahmen der Veranstaltung wurden  31.461 Euro an Spenden an die die Vereine "Hilfe im eigenen Land" und "BIWAK" übergeben. 200 Soldaten wurden angelobt und eine Schützenkompanie aus Tirol umrahmte den Festakt.

Angelobung und Spendenübergabe

Nach der Begrüßung durch den Kommandanten der Garde, Oberst Stefan Kirchebner, übergab dieser eine Spende von Euro 31.461 Euro - den Reinerlös des Frühlingskonzertes der Gardemusik - an Sissi Pröll, für den Verein "Hilfe im eigenen Land - Katastrophenhilfe" und den Verein "BIWAK - Wohngemeinschaft für Kinder mit besonderen Bedürfnissen". Alfons Haider, der das Frühlingskonzert bereits zum sechsten Mal moderiert hatte, unterstützte die Spendenübergabe. In mehr als zehn Jahren konnten durch Benefizkonzerte an verschiedene soziale Institutionen und Vereine insgesamt mehr als 300.000 Euro gespendet werden.

Unter den vielen Ehrengästen waren der Militärkommandant von Wien Brigadier Kurt Wagner, der stellvertretende Generalsekretär der Industriellenvereinigung Peter Koren, sowie die zweite Landtagspräsidentin von Wien Veronika Matiasek. 

"Ich gelobe", schallte es durch die Maria-Theresien-Kaserne von 200 Rekruten der 2. Gardekompanie, die beim Festakt zum Traditionstag der Garde angelobt wurden. Mehr als 1.000 Verwandte, Bekannte und Freunde der Garde waren dabei, als die Schützenkompanie aus Zirl in Tirol ebenfalls mehrere neue Schützen im Rahmen des Festaktes angelobte und diesen mit einer Ehrensalve würdig beendete.

Infoschau und Vorführungen

Nach dem Festakt sorgte ein Rahmenprogramm für Abwechslung. Dabei konnten sich die Besucher anhand von Vorführungen von der Leistungsfähigkeit der Gardesoldaten überzeugen. Die Gardemusik präsentierte jenes Programm, das im Rahmen des Basel-Tattoo im Juli präsentiert werden wird. Zwischen den Vorführungen nutzten die Rekruten die Gelegenheit, bei einer Geräteschau Freunden, Freundinnen und Eltern ihre Ausrüstung und Bewaffnung zu zeigen. Für Kinder gab es ein umfangreiches Betreuungsprogramm mit Kletterturm, Hüpfburg und Riesenseifenblasen bis hin zum Kinderschminken.

Ein Bericht der Redaktion Garde

Spendenübergabe: Oberst Kirchebner, Sissi Pröll, Alfons Haider, Christine Lapp, Brigadier Wagner.

Spendenübergabe: Oberst Kirchebner, Sissi Pröll, Alfons Haider, Christine Lapp, Brigadier Wagner.

Abschreiten der Front.

Abschreiten der Front.

Angelobung der Rekruten der 2. Gardekompanie.

Angelobung der Rekruten der 2. Gardekompanie.

Die Schützenkompanie Zirl feuerte eine Ehrensalve.

Die Schützenkompanie Zirl feuerte eine Ehrensalve.

Die stolzen Eltern mit den angelobten Rekruten.

Die stolzen Eltern mit den angelobten Rekruten.

Der Innenhof der Garde als Festplatz

Der Innenhof der Garde als Festplatz

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit