Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Medienarchiv Einsätze im Inland - Fotogalerien

Einsatz an der Grenze zum ehemaligen Jugoslawien

Der Zerfall Jugoslawiens wurde auch für das Österreichische Bundesheer zu einer schwierigen Probe. Nach den Unabhängigkeitserklärungen Kroatiens und Sloweniens versuchte die Jugoslawische Volksarmee unter anderem, die slowenischen Grenzübergänge zu Österreich unter Kontrolle zu bringen. Ende Juni 1991 reichten die Kämpfe mit der slowenischen Territorialverteidigung bis direkt an die Grenze.

  [Fotostrecke ansehen]
In voller Gefechtsbereitschaft rückten Bundesheer-Einheiten an. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
In voller Gefechtsbereitschaft rückten Bundesheer-Einheiten an.
Die Soldaten bezogen Stellungen im Grenzbereich. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Soldaten bezogen Stellungen im Grenzbereich.
Von dort beobachteten sie konzentriert die andere Seite der Grenze. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Von dort beobachteten sie konzentriert die andere Seite der Grenze.
Soldaten überwachten unter anderem den Grenzübergang in Spielfeld. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Soldaten überwachten unter anderem den Grenzübergang in Spielfeld.
Genau und im Detail wurden mögliche Szenarien erörtert. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Genau und im Detail wurden mögliche Szenarien erörtert.
In den Grenzstädten fuhren Panzer des Bundesheeres auf. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
In den Grenzstädten fuhren Panzer des Bundesheeres auf.
Kürassier-Jagdpanzer in Bad Radkersburg. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Kürassier-Jagdpanzer in Bad Radkersburg.
Auch Kampfpanzer M-60 trafen an der Grenze ein. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Auch Kampfpanzer M-60 trafen an der Grenze ein.
Demonstrativ zeigten sich Soldaten auch immer wieder direkt an der Grenze. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Demonstrativ zeigten sich Soldaten auch immer wieder direkt an der Grenze.
Auf diese Weise signalisierten sie österreichische Präsenz. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Auf diese Weise signalisierten sie österreichische Präsenz.
Eine Jagdpanzer-Crew hat freien Blick auf die Grenzstraße. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Eine Jagdpanzer-Crew hat freien Blick auf die Grenzstraße.
Schilder gaben Anweisungen zum richtigen Verhalten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Schilder gaben Anweisungen zum richtigen Verhalten.
Passanten wurden genauestens überprüft. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Passanten wurden genauestens überprüft.
Ein Hubschrauber der Jugoslawische Volksarmee über Bad Radkersburg. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein Hubschrauber der Jugoslawische Volksarmee über Bad Radkersburg.
Kommandanten von Bundesheer und Exekutive an einem der Grenzübergänge. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Kommandanten von Bundesheer und Exekutive an einem der Grenzübergänge.
Auch für die Panzerabwehrrohre war scharfe Munition ausgegeben. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Auch für die Panzerabwehrrohre war scharfe Munition ausgegeben.
Soldaten des Bundesheers bei der Befehlsausgabe. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Soldaten des Bundesheers bei der Befehlsausgabe.
Die Kräfte im Einsatzgebiet lasen aufmerksam die Zeitung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Kräfte im Einsatzgebiet lasen aufmerksam die Zeitung.
Und verfolgten die stündlichen Radio-Nachrichten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Und verfolgten die stündlichen Radio-Nachrichten.
Selbst Köche hatten ihr Sturmgewehr immer bei sich. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Selbst Köche hatten ihr Sturmgewehr immer bei sich.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit