Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Presseaussendung vom 30. September 2020

Bundesheer: Neue Großraumbusse an die Truppe übergeben=

Tanner: "Wichtiger Modernisierungsschritt für das zentrale Transportmanagement des Bundesheeres"****

Wien (OTS) - Gestern am Dienstag, den 29.September, übergab Verteidigungsministerin Klaudia Tanner sechs moderne MAN Lion's Coach Reisebusse in der Maria-Theresien-Kaserne an den stellvertretenden Kommandanten Streitkräftebasis, Brigadier Siegfried Bognar. Die neuen Reisebusse werden in Zukunft zum Transport der Soldatinnen und Soldaten in Österreich und bei Personalrotationen ins Ausland eingesetzt; das stellt eine wesentliche Verbesserung vor allem für den "Langstreckenverkehr" dar. Der Kaufpreis der Busse betrug ca. 2 Mil. Euro (332.000 Euro pro Bus).

"Die Übergabe der sechs Stück MAN Lion's Coach Busse an das zentrale Transportmanagement der Streitkräftebasis stellt einen wichtigen Modernisierungsschritt für das Bundesheer dar. Durch diese Investition ist ein zeitgerechter und vor allem auch kampfkrafterhaltender, grenzüberschreitender Transport über weite Entfernung, im Rahmen der Personalrotation der Auslandskontingente nach Bosnien oder in den Kosovo, kostengünstig und umweltschonend durchführbar", so Verteidigungsministerin Tanner bei der Übergabe.

Weitere Investitionen in das zentrale Transportmanagement
Zur weiteren Verbesserung und Optimierung der Busflotte wurden für das Jahr 2021 bereits weitere sechs Busse des kleineren Models MAN R07 zur Modernisierung der "Kurzstrecke" in Auftrag gegeben. Im Wesentlichen werden die Autobusse für Fahrten der Truppe zu Verlegungen und Angelobungen sowie für Repräsentationsaufgaben der Garde und sonstige Vorhaben im In- und Ausland eingesetzt.

Kosteneffizient, umweltfreundlich und sicher
Mit den MAN Lion's Coach Reise- und Fernbussen ist das Bundesheer ab jetzt noch komfortabler, zuverlässiger und sicherer unterwegs. Alle Komponenten sind so zusammengefasst, dass ein Optimum an Effizienz garantiert ist. So können der Kraftstoffverbrauch erheblich reduziert, der Verschleiß minimiert und die Gesamtbetriebskosten geringgehalten werden.

Betrieb durch die Streitkräftebasis
Mit der Streitkräftebasis verfügt das Bundesheer über eine zentrale Logistikdrehscheibe. Die Streitkräftebasis ist das Kompetenzzentrum für Logistik, Technik, Sanität, Transport, Cyberdefence und Sport im Österreichischen Bundesheer.

Rückfragen & Kontakt:
Bundesministerium für Landesverteidigung
Information & Öffentlichkeitsarbeit/Presse
+43 664-622-1005
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at
@Bundesheerbauer

(Schluss) nnnn

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit