Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Presseaussendung vom 20. Mai 2022

Bundesheer bei "Internationalen Wirtschaftsfilmtagen" ausgezeichnet=

Film zum Nationalfeiertag 2020 wurde mit "Silberner Victoria" ausgezeichnet****

Wien (OTS) - Am Donnerstagabend fand die Preisverleihung der "Internationalen Wirtschaftsfilmtage" in der Wirtschaftskammer Österreich statt. Bei den 30. Internationalen Wirtschaftsfilmtagen konnten Wirtschaftsfilme aus dem deutschsprachigen Raum eingereicht werden, die in den Jahren 2020 bis 2022 produziert wurden. Teilnahmeberechtigt waren Produktionen aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg und Südtirol. Das Österreichische Bundesheer gewann dabei eine "Silberne Victoria", und zwar für einen Kurzfilm zu den militärischen Kernaufgaben des Österreichischen Bundesheeres – gestaltet vom bekannten österreichischen Filmregisseur und Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky.

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner zeigt sich stolz: "Diese Auszeichnung ist ein Beweis dafür, dass sich das Österreichische Bundesheer im Bereich der Kommunikation am Puls der Zeit bewegt. Ich freue mich sehr, dass die Arbeit und das Engagement, welche hinter diesem Projekt steckten, nun auch mit einem internationalen Filmpreis ausgezeichnet wurde."
Zum 25. Mal fand im Jahr 2020 am Nationalfeiertag die traditionelle Informations- und Leistungsschau des Österreichischen Bundesheeres statt: Damals – ausgerechnet im Jubiläumsjahr – jedoch nicht wie gewohnt unter Einladung der breiten Öffentlichkeit am Heldenplatz, sondern unter strengsten Covid-Auflagen als sogenannter "Hybrid-Event" mit Live-Berichterstattung des ORF und privater TV-Sender sowie virtuell unter "nationalfeiertag2020.jetzt". Der bekannte österreichische Filmregisseur und Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky gestaltete dafür auch Kurzfilme über die Kernthemen der Leistungsschau sowie filmische Porträts von Soldatinnen und Soldaten, die dann auch in der Live-Berichterstattung sowie am virtuellen Heldenplatz ihre Verwendung gefunden haben.

Hybride Konzeption erreichte über 1,5 Millionen Österreicherinnen und Österreicher

Beteiligt an der Konzeption und Durchführung des Projektes „Nationalfeiertag 2020" waren neben dem Team des Österreichischen Bundesheeres die Agenturen GPK public GmbH und Cayenne Marketingagentur GmbH. Produziert wurde der Film von der Filmproduktion Cut&Copy mit Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky als Regisseur. Projektleiter der Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag 2020 waren Gernot Wonisch sowie Major Lukas Leitner. Mit der hybriden Konzeption des Nationalfeiertages wurden über 1,5 Millionen Österreicherinnen und Österreicher im TV und Online-Medien erreicht.

Über die "Internationalen Wirtschaftsfilmtage"

Bei den Internationalen Wirtschaftsfilmtagen werden alle zwei Jahre die besten Produktionen aus der Unternehmens- bzw. Wirtschaftsfilmbranche im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet. 1962 ins Leben gerufen, mit dem Ziel, die herausragende Kreativität von Filmschaffenden über Grenzen hinweg zu würdigen, kann das Festival auf eine nunmehr sechzigjährige Geschichte zurückblicken und zählt damit zu den ältesten seiner Art.

Rückfragen & Kontakt:
Bundesministerium für Landesverteidigung
Presseabteilung
+43 (0)664-622-1005
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at
@Bundesheerbauer

(Schluss) nnnn

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit