Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Presseaussendung vom 03. August 2022

Drei Unteroffiziere der "leichten" 7. Jägerbrigade nehmen an der US-Ranger-Ausbildung teil=

****

Nach mehreren Monaten harten körperlichen und psychischen Trainings haben es drei Unteroffiziere der "leichten" 7. Jägerbrigade geschafft - sie fliegen am 11. August nach Amerika, um in Fort Benning/Georgia an einer der härtesten Ausbildungen, der US-Ranger Ausbildung, teilzunehmen. Dieses Ausbildungsvorhaben wurde im letzten Jahr nach einem Besuch des Kommandanten der "leichten" 7. Jägerbrigade, Brigadier Horst Hofer, mit der US-Army fixiert. Nach bestandener Aufnahmeprüfung, dem Ranger Training Assessment, folgt der US-Ranger Course, der 61 Tage dauert. Nach dieser Ausbildung und Rückkehr sollen die Soldaten ihr Wissen im "train the trainer"-Prinzip an österreichische Soldaten weitervermitteln.

Am Montag, den 8. August 2022, um 08:00 Uhr im Rahmen einer Flaggenparade in der Klagenfurter Windisch-Kaserne, werden die drei Teilnehmer der "Siebenten" offiziell durch den stellvertretenden Kommandanten der "leichten" 7. Jägerbrigade, Oberst Bernhard Köffel, verabschiedet. Im Anschluss werden Medienvertreter über die Vorbereitungen dieser Auswahl und Testung der Aspiranten für die US-Ranger Ausbildung, die auch sportwissenschaftlich durch das Heeressportzentrum begleitet wurde, informiert. Die drei Unteroffiziere (vom Jägerbataillon 12 aus Amstetten, vom Jägerbataillon 25 aus Klagenfurt sowie dem Stabsbataillon 7 aus Bleiburg) stehen auch für Interviews zur Verfügung.

Das Kommando der "leichten" 7. Jägerbrigade lädt Sie recht herzlich zu diesem Medientermin in die Klagenfurter Windisch-Kaserne ein.

Treffpunkt: 8. August 2022, 07:45 Uhr bei der Wache/Nebentor der Windisch-Kaserne, Rosenbergstraße 1-3, 9020 Klagenfurt am Wörthersee.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung/Akkreditierung (Name, Adresse und telefonische Erreichbarkeit) unter: 7jgbrig.presse@bmlv.gv.at oder unter: +43 (0)664-622-4005 (Oberstleutnant Dietmar Ragger) bis Freitag, den 5. August (12:00 Uhr).

Weitere Informationen zur "leichten" 7. Jägerbrigade des Österreichischen Bundesheeres sowie zur US-Ranger-Vorbereitung erhalten Sie im Internet:
https://www.bundesheer.at/sk/lask/brigaden/jgbrig7/index.shtml
https://www.bundesheer.at/sk/lask/brigaden/jgbrig7/artikel.php?ID=11226&brigade=7

Rückfragehinweise:
Militärkommando Kärnten
Oberstleutnant Ralf Gigacher
Tel.: +43 (0)50201-70-40900 oder
Mobil: +43 (0)664-622-4305

(Schluss) nnnn

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit