Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Presseaussendung vom 08. November 2022

Ranghöchster Offizier zur Truppendienstaufsicht in Kärnten=

****

Der ranghöchste Offizier des Österreichischen Bundesheeres, General Rudolf Striedinger, kommt am Dienstag, den 8. November 2022, zur Truppendienstaufsicht erstmals nach Kärnten. Seit 20. Oktober 2022 steht er im Amt als Chef des Generalstabes des Österreichischen Bundesheeres.

Am Programm stehen der Besuch und Teilnahme am Medienbriefing bei der Energielenkungs-Übung "Combined Success 2022" sowie Gespräche mit Soldaten des Militärkommandos Kärnten. Ein Gespräch mit dem Landeshauptmann von Kärnten, Peter Kaiser, bildet den Abschluss des Aufenthaltes in Kärnten.

Ablauf, Zeit und Ort:

12:00 Uhr: Besuch der Übung "Combined Success 2022" (Energielenkungs-Übung in der Landesalarm- und Warnzentrale des Landesfeuerwehrkommandos Kärnten)

12:30 Uhr: Teilnahme am Medienbriefing über die Energielenkungs-Übung "Combined Success 2022" Anschließend Film-, Foto- und Interviewmöglichkeit

ab 15:00 Uhr: Eintreffen/Empfang mit Ehrenwache beim Militärkommando Kärnten und anschließend Gespräche mit Soldaten

ab 17:00 Uhr: Gespräch mit Landeshauptmann Peter Kaiser im Beisein von Militärkommandant Brigadier Walter Gitschthaler im Amt der Kärntner Landesregierung

Rückfragehinweis:
Militärkommando Kärnten
Major Mag. (FH) Christoph Hofmeister
Mobil: +43 (0)664-622-4304

(Schluss) nnnn

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit