Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Offiziersausbildung - Aktuelle Berichte

Feierliche Angelobung

Festakt zur Angelobung am Hauptplatz von Wiener Neustadt.

 Am Freitag fand am Hauptplatz von Wiener Neustadt die gemeinsame Angelobungsfeier der Rekruten des Einrückungstermins Mai 2022 der Garnison Wiener Neustadt statt. 27 Rekruten der Militärakademie und 35 Rekruten des Jagdkommandos legten dabei ihr Gelöbnis ab, "Österreich und sein Volk zu schützen und mit der Waffe zu verteidigen".  Lesen Sie mehr

Neuer Jahrgang: "Generalmajor Sommer"

Generalmajor Emil Sommer.

Seit 1966 tragen die Jahrgänge der Militärakademie Namen, die an bekannte Personen, Geschehnisse oder Kriegsschauplätze in der Militärgeschichte Österreichs erinnern. Die Taten und Eigenschaften, die hinter diesem Namen stehen, sollen Ansporn für die Fähnriche sein, es ihrem Namensgeber gleich zu machen. Als äußeres, verbindendes Zeichen der Zugehörigkeit zu einem Jahrgang dient das Jahrgangsabzeichen. Der neue 1. Jahrgang wählte den ...  Lesen Sie mehr

270 Jahre Militärakademie

Festakt anlässlich des 270. Jahrestages der Gründung der Militärakademie.

Am 14. Dezember 1751 erging die Bekanntmachung, dass die Kaiserin mit "allerhöchster Entschließung geruht habe, die Errichtung einer Militärakademie in der landesfürstlichen Burg in der Wiener Neustadt anzuordnen". Dieser Tag gilt als der Gründungstag der Theresianischen Militärakademie und wird daher alljährlich mit dem "Stiftungsfest" feierlich gewürdigt.  Lesen Sie mehr

Heeresmeisterschaften im Orientierungslauf

Orientierungslauf mit Karte und Bussole.

Die Theresianische Militärakademie veranstaltete von 21. bis 23. September 2021 im Wechselgebiet die Heeresmeisterschaften 2021 im Orientierungslauf.  Lesen Sie mehr

Offiziersanwärter üben für Ordnungseinsätze

Ordnungseinsatz ist eine mögliche Aufgabe bei Auslandseinsätzen.

Von 5. bis 8. Juli 2021 erlernten die Fähnriche des Jahrganges "Freiherr Lenk von Wolfsberg" unter Führung des Institutes Jäger der Heerestruppenschule die Grundlagen für einen Einsatz bei zivilen Unruhen. Geplant und durchgeführt wurde diese Ausbildung am Truppenübungsplatz Bruckneudorf von den Fähnrichen der Lehrgruppe Jäger des Jahrganges "Dragonerregiment 7".  Lesen Sie mehr

CISM-Regionalturnier im Militärischen Fünfkampf

Bewerb Schießen.

Nach zwei Jahren konnte von 29. Juni bis 2. Juli 2021 wieder ein internationaler Wettbewerb im Militärischen Fünfkampf am Campus der Militärakademie ausgetragen werden. Unter strengen Covid-19-Auflagen waren 75 Sportlerinnen und Sportler mit ihren Betreuern aus sieben Nationen nach Wiener Neustadt angereist. Für die Teilnehmer war dieser Sportevent nach der langen Corona-bedingten Pause etwas Besonders. "Team Deutschland freut sich, fast zwei Jahre nach Wuhan endlich ...  Lesen Sie mehr

Militärischer Fünfkampf: Heeresmeisterschaften 2021

Die Hitze forderte die Athleten.

Von 21. bis 25. Juni fanden am Gelände der Militärakademie die Heeresmeisterschaften 2021 im Militärischen Fünfkampf statt.  Lesen Sie mehr

Neuer Studiengang an der Militärakademie

Ministerin Tanner präsentierte einen neuen Studiengang.

"Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. Daher muss sich unser Heer und somit auch die Theresianische Militärakademie laufend verbessern und verändern", so leitete Verteidigungsministerin Klaudia Tanner am Montag die Pressekonferenz zur Vorstellung der neu gestalteten Ausbildung der IKT-​Offiziere des Bundesheeres an der Militärakademie ein.  Lesen Sie mehr

BHAK: Lerne außergewöhnlich

Ein einzigartige Schule in Österreich.

Ganz unter dem Motto "Lerne außergewöhnlich" findet der Unterricht in der Bundeshandelsakademie für Führung und Sicherheit statt, einer österreichweit einzigartigen Schule. Die Schule befindet sich am Campus der Militärakademie in Wiener Neustadt, rund 50 Schüler werden an ihr pro Jahr aufgenommen. Die Hälfte der Plätze wird an Schülerinnen und Schüler in Vollbetreuung vergeben, das bedeutet, sie werden in das Schülerheim ...  Lesen Sie mehr

Führungs- und Stabslehrgang 1: Führen will gelernt sein

Stabsarbeit ist das Arbeiten im Team.

32 Berufs- und Milizoffiziere aus acht Bundesländern absolvierten in den vergangenen Wochen am Institut für Offiziersweiterbildung der Theresianischen Militärakademie den Führungs- und Stabslehrgang 1. Ziel dieses Lehrganges ist es, die Zusammenarbeit in einem Stab eines großen Verbandes im Inland, sowie in multinationalen Stäben bei Auslandseinsätzen zu erlernen.  Lesen Sie mehr

  306 Artikel im Archiv

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit