Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Informationsseite für Milizsoldaten hinsichtlich des Corona-Einsatzes (Einsatz Miliz)

Jetzt hilft die Miliz

Diese Webseite dient dazu, Sie über die aktuellen Einsätze der Miliz aus erster Hand und direkt zu informieren. Bitte verlassen Sie sich nur auf Informationen, die Sie von öffentlichen Stellen erhalten.

Der untenstehende Bereich "Fragen und Antworten" (FAQ) wird laufend ergänzt und erweitert, hier werden Ihre drängensten Fragen beantwortet. Sollten Sie dennoch Fragen haben, die darüber hinausgehen, wenden Sie sich per Mail an milizservice@bmlv.gv.at oder telefonisch unter +43(0)50201-991670.

Aktuelles

Lageinformation Miliz

Lageinformation für Milizsoldaten.

Informationen, die aktuelle Lage, die Miliz und ihre Aufbietung betreffend:  Lesen Sie mehr

Pressespiegel Miliz

Pressespiegel für Milizsoldaten.

Der aktuelle Pressespiegel, die Miliz und ihre Aufbietung betreffend:  Lesen Sie mehr

Milizsoldaten im Porträt: Wachtmeister Paul Dzino

Wachtmeister Dzino: "Was ich sage, dazu stehe ich auch mit meinem Namen".

Im letzten Porträt (Wachtmeister T. und Zugsführer P.) wurden zwei Kameraden vorgestellt, die ihren Dienst im Burgenland versehen. Auch Wachtmeister Paul Dzino war dort schon des Öfteren im Einsatz; nun bewacht seine 2. Kompanie des Jägerbataillons Wien 1 "Hoch- und Deutschmeister" Botschaften in Wien.  Lesen Sie mehr

Milizbeauftragter Hameseder beim Einsatz in der Steiermark

Oberleutnant Christian R. gibt einen Überblick über sein Einsatzgebiet.

Das Militärkommando Steiermark führt seit der Flüchtlingskrise 2015 den Assistenzeinsatz an der Grenze zu Slowenien. "Fünf Jahre Dauerleistung - das wäre ohne die Miliz nicht möglich", sagt Brigadier Heinz Zöllner. Er muss es wissen, denn als Militärkommandant laufen alle Einsätze bei ihm zusammen. Seit Mai hat er Truppen von vier Brigaden in seinem Bundesland, und führt mit ihnen drei verschiedene Arten von Assistenzeinsätzen. ...  Lesen Sie mehr

Milizbeauftragter Hameseder beim Einsatz im Burgenland

Im Gespräch mit einem Soldaten.

Am Freitag besuchte Generalmajor Erwin Hameseder die Milizkompanien im Burgenland. Als Milizbeauftragter berichtet er direkt an Verteidigungsministerin Tanner. Dabei geht es nicht nur um Material und Ausrüstung, sondern auch um die Erfahrungen und Probleme der Soldaten. Es gab offene Gespräche, ehrliche Worte und einen positiven Ausblick in die Zukunft.  Lesen Sie mehr

Weitere Beiträge

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit