Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Neue Dienstvorschriften und Dienstbehelfe

“Tabellarische Schießtafel für den 8,1cm Granatwerfer 82
(8,1cm Granatwerfer 70)“

Diese Dienstvorschrift enthält alle Angaben zu den für diese Granatwerfer in Verwendung stehenden Spreng-, Nebel- und Leuchtgranaten sowie der Übungsgranate. Bei der jeweiligen Ladung sind die Erhöhung, Streuung, Flugzeit, Einfallswinkel und Scheitelhöhe für die jeweils angegebene Kartenentfernung enthalten; weiters entsprechende Korrekturwerte, um bei Abweichungen von der angegebenen Entfernung und Luftdichte sowie der Mündungswaagrechten die erforderlichen neuen ballistischen Werte berechnen zu können.
Kenntnis und Befolgung dieser Dienstvorschrift sind für alle jene Soldaten verpflichtend, die mit der Durchführung eines Schießens im scharfen Schuß beauftragt sind oder beauftragt werden können.

“Knallkörper, Nebel- und Reizstoffmittel“

In diesem Dienstbehelf sind alle im Bundesheer eingeführten Ausbildungs-, Signal- und Kampfmittel (Knallkörper, Leuchtknallkörper, Nebeltöpfe und Reizstoffwurfkörper) zusammengefasst. Er enthält die Beschreibung, die Bestimmungen für deren Handhabung und die hiebei einzuhaltenden Sicherheitsbestimmungen.
Kenntnis und Befolgung der Inhalte dieses Dienstbehelfes sind für alle Soldaten, besonders aber für Kommandanten der unteren Führungsebene und für jene Soldaten, die für die Ausbildung an diesen Ausbildungs-, Signal- und Kampfmitteln eingesetzt sind, verpflichtend.
Für deren Anwendung dürfen nur solche Soldaten eingesetzt werden, welche die Voraussetzungen, die in den jeweiligen Sicherheitsbestimmungen festgelegt sind, aufweisen.

“ABC-Selbstschutz im Rahmen der ABC-Abwehr aller Truppen”

Diese 14-seitige Faltkarte stellt die berichtigte und ergänzte Ausgabe der gleichnamigen Faltkarte aus dem Jahre 1998 dar. Sie enthält in übersichtlicher und kurz gefasster Form alles Wesentliche, von der Beschreibung der ABC-Selbstschutzausrüstung über die zu treffenden Maßnahmen sowohl des Kommandanten als auch jedes Soldaten bei den verschiedenen ABC-Bedrohungen bis hin zur Anwendung des ComboPen-Autoinjektors und der Dekontamination für jeden Soldaten im Falle eines ABC-Einsatzes.

“Buchstabieralphabet, Abkürzungen der Monatsnamen,
Datums- und Zeitangaben”

Diese 4-seitige Faltkarte stellt einen überblickartigen Auszug aus dem Merkblatt für das Bundesheer "Abkürzungen und Taktische Zeichen" zu den angegebene Themen dar.
Sie enthält bereits die nach internationalen Normen festgelegte
- Aussprache von Buchstaben und Zahlen bei mündlicher Kommunikation,
- Abkürzungen der Monatsnamen sowie Datums- und Zeitangaben und deren Schreibweise in Verbindung mit taktischen Zeichen.
Diese Faltkarte ist vor allem für jene Kommandanten (z.B. Trupp- bzw. Gruppenkommandanten) und Funktionen (z:B. Gefechtsschreiber) bestimmt, die nicht mit der Vorschrift "Abkürzungen und Taktische Zeichen" ausgestattet sind.

“Die Richtsplitterladung/leicht”

Diese 14-seitige Faltkarte ersetzt den gleichnamigen Anhang 7 des Dienstbehelfes "Sperrdienst-Heft 2-Minen" und enthält die Beschreibung, Handhabung und Einsatzmöglichkeiten der Richtsplitterladung/leicht sowie die hiebei einzuhaltenden Sicherheitsbestimmungen. Sie dient als Ausbildungsgrundlage für alle Soldaten.

ADir Mjr Hans Bundschuh, Vor

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit